Menschen stehen an einer Haltestelle.
Momentan sind die Gleise an der Zentralhaltestelle prall gefüllt. Das wollen die LVB bald ändern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

12.08.2019 | 17:30 Uhr Zentralhaltestelle am Hauptbahnhof Leipzig wird saniert

Die Zentralhaltestelle am Hauptbahnhof in Leipzig platzt regelrecht aus allen Nähten. Zehntausende Fahrgäste steigen hier täglich ein und aus. Tendenz steigend. Ab kommender Woche soll die Haltestelle saniert und der Platz erweitert werden.

Menschen stehen an einer Haltestelle.
Momentan sind die Gleise an der Zentralhaltestelle prall gefüllt. Das wollen die LVB bald ändern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

An der Zentralhaltestelle am Hauptbahnhof in Leipzig kann das Ein- und Aussteigen schon mal eng werden. Zehn Linien der Leipziger Verkehrsbetriebe sind auf vier Gleisen unterwegs. Fast im Sekundentakt geben sie Fahrgäste frei oder nehmen neue auf. Vor 13 Jahren wurde die Zentralhaltestelle neu gebaut. "Gerade Nachmittags ist das dann schon sehr extem", beklagt ein Fahrgast. "Wenn das so voll ist, da hat man da schon Mühe überhaupt in die Bahn reinzukommen."

Mehr Platz und Modernisierung

Ein älterer Mann um die 60 steht vor dem Gebäude des Leipziger Hauptbahnhofes und spricht in ein MDR-Mikrofon. Er hat etwas schütteres, helles Haar und trägt ein blaues Sakko sowie Schlips und Hemd.
LVB-Infrastrukturchef Dirk Sikora im Interview mit MDR Sachsen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Im Zuge der Sanierung soll vor allem der Platz für die Fahrgäste erweitert werden, kündigen die Leipziger Verkehrsbetriebe an. "Wir haben beispielsweise Kioske, die heute vom Fahrgast nicht mehr gebraucht werden", meint Infrastrukturchef Dirk Sikora und kündigt an, die Kioskanlagen abzubauen. Gleisanlagen und Weichen sollen gemeinsam mit Fußboden und Blindenleitsystem erneuert werden. Fahrgäste können sich auf komfortablere Sitzplätze freuen. Die Verkehrsbetriebe haben außerdem einen zusätzlichen Fußgängerüberweg mit Ampel geplant, der direkt in der Mitte zum Hauptbahnhof führen soll. Insgesamt investieren die LVB rund 2,4 Millionen Euro.

Quelle: MDR/fg/jgb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 12.08.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. August 2019, 17:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen