Mann mit geballter Faust.
(Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

23.08.2019 | 15:05 Uhr Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung in Leipzig-Connewitz

Mann mit geballter Faust.
(Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

Nach einem Überfall auf einen 35-Jährigen in Leipzig-Connewitz sucht die Polizei Hinweise und mögliche Zeugen. Mehrere Vermummte sollen den Handwerker am Donnerstag gegen 13 Uhr in der Nähe der Fockestraße 139 geschlagen und getreten haben. Den Angaben zufolge erlitt er dabei schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) des sächsischen Landeskriminalamtes ermittelt nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft Leipzig und sucht Zeugen, die sich im Tatzeitraum im Tatortbereich und insbesondere in der Fockestraße aufgehalten und relevante Feststellungen gemacht haben. Wer hat eine Personengruppe, vermummt oder nicht vermummt, im Bereich der Fockestraße und/oder in dem angrenzenden Waldgebiet festgestellt? Auch Feststellungen im Internet, die zur beschriebenen Tat Aufschluss geben können, sind für die Ermittler von Interesse.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341 - 966 466 66 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.08.2019 | 16:30 Uhr in edn Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 23. August 2019, 15:06 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen