28.01.2020 | 16:10 Uhr Nach Unfalltod einer Leipzigerin: Polizei sucht Zeugen

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis "Unfall" zu lesen ist.
Bildrechte: dpa

Nach dem Unfalltod einer Leipzigerin sucht die Polizei nach Zeugen. Eine 78-jährige Fußgängerin wurde laut Polizei am Montagvormittag auf der Dieskaustraße von einem Lastwagen erfasst, während sie bei Grün über die Straße ging. Der 37 Jahre alte Lkw-Fahrer bog ebenfalls bei Grün ab. Die Polizei geht davon aus, dass er die Frau übersehen hatte. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Zu dem Unfallgeschehen sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere wird eine Frau gesucht, die kurz vor dem Unfall die Straße überquert hatte. Für diese soll der Lkw-Fahrer beim Rechtsabbiegen extra gehalten haben. Zeugen und insbesondere die Fußgängerin werden gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 (0341 255 - 2851 sonst 0341 255 - 2910) zu wenden.

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 28.01.2020 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2020, 16:10 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen