27.11.2019 | 18:48 Uhr Zoo Leipzig erhöht Eintrittspreise und beleuchtet Gondwana-Land

Ab der Sommersaison 2020 steigen die Eintrittspreise für den Zoo Leipzig um einen bis drei Euro pro Ticket an. Das hat der Aufsichtsrat am Dienstag beschlossen. Die neuen Preise gelten ab 21. März 2020. "Nach drei Jahren mit stabilen Preisen sind die Anpassungen nötig, um die allgemeinen Preissteigerungen in allen Kostenbereichen zu finanzieren“, sagte Zoodirektor Jörg Junhold dazu.

Das kostet der Eintritt demnächst:

  • Sommertickets für Erwachsene und Kinder steigen jeweils um 1 Euro auf 21 Euro und 13 Euro.
  • Familientickets steigen um 3 Euro auf 53 Euro.
  • Jahreskarten kosten ab 1. Januar 80 Euro für Erwachsene (+ 5 Euro) und 50 Euro für Kinder (+ 3 Euro).
  • Jahreskarten für Familien kosten dann 210 Euro (+ 15 Euro).

Die Tropen leuchten wieder

Vom 10. Januar bis 9. Februar 2020 wird das Gondwanaland wieder beleuchtet. Die Illuminierung findet zum dritten Mal statt. Dabei werden die Besucher mit speziellen Lichtinstallationen durch den Zoo geführt und über besonders bedrohte Tierarten informiert. Das Tropenleuchten steht im Januar und Februar abends von freitags bis sonntags im Programm.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 26.11.2019 | ab 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

0 Kommentare

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Ein Mann steht auf einem Feld und hält eine Pflanze in der Hand 1 min
Bildrechte: MDR/Martin Pluntke

Mehr aus Sachsen

Angeleint suchten Taucher der Polizei am Freitag die Neiße unterhalb der Altstadtbrücke ab.
Angeleint suchten Taucher der Polizei am Freitag die Neiße unterhalb der Altstadtbrücke ab. Bildrechte: MDR/Danilo Dittrich