Leipziger Elefantenjunges
Bildrechte: Zoo Leipzig

24.05.2019 | 15:28 Uhr 5.597 Namensvorschläge für kleinen Elefanten aus Leipzig

Leipziger Elefantenjunges
Bildrechte: Zoo Leipzig

Der kleine Elefant im Leipziger Zoo bricht alle Rekorde. 5.597 Vorschläge sind beim Namenswettbewerb bisher eingegangen. So viele Einsendungen habe es vorher noch nie bei einem Namensaufruf gegeben, sagte Zoo-Sprecherin Maria Saegebarth. Das Zoo-Team werde nun eine Vorauswahl von vier bis acht Namen treffen. Die Liste werde in der nächsten Woche im Internet zur finalen Abstimmung gestellt. Der meistgeklickte Name gewinnt.  

Zoo wünscht sich asiatischen Namen

Die Bandbreite der Ideen sei riesig, sagte Saegebarth. Allerdings hätten Vorschläge wie Archie, Elefanti oder Fusselkopf eher schlechte Chancen. Der Zoo wünsche einen asiatischen Namen für den kleinen Bullen, der zum natürlichen Lebensraum der Dickhäuter passe. Auch dazu gebe es einen ganzen Berg von Vorschlägen - zum Teil mit sehr ausführlichen Begründungen, sagte Saegebarth.

Der kleine Elefant war am 25. Januar auf die Welt gekommen. Danach lief es zunächst holprig, denn seine Mutter Hoa nahm ihn nicht an. Er wird mit Ersatzmilch ernährt und hat sich laut Zoo zuletzt gut entwickelt.

Quelle: MDR/sth/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 24. Mai 2019 | 19:50 Uhr

AKTUELLES AUS SACHSEN

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen