07.12.2019 | 11:04 Uhr Zwei Männer bei Unfall in Leipzig schwer verletzt

Krankenwagen mit Blaulicht
Bildrechte: IMAGO

Bei einem Verkehrsunfall sind in Leipzig zwei Männer schwer verletzt worden. Ein 40 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Fahrzeug am Freitag auf dem Täubchenweg in Richtung Zentrum unterwegs, als ein 65-jähriger Fußgänger vor ihm über die Fahrbahn lief, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Der Autofahrer erfasste den Fußgänger, der mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Auch der Autofahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.12.2019 | ab 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2019, 11:04 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen