Warnstreik im Öffentlichen Dienst Müllberge vor Leipzigs Wertstoffhöfen

illegal abgelagerter Müll vor einem Wertstoffhof in Leipzig
Am Wertstoffhof Dieskaustraße ließen die Bürger trotz des Warnstreikschildes ihren Müll einfach vor dem Tor liegen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
illegal abgelagerter Müll vor einem Wertstoffhof in Leipzig
Am Wertstoffhof Dieskaustraße ließen die Bürger trotz des Warnstreikschildes ihren Müll einfach vor dem Tor liegen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
illegal abgelagerter Müll vor einem Wertstoffhof in Leipzig
Viele Leipziger wussten gar nicht, dass auch am Sonnabend gestreikt wurde. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sperrmüll vor Tor eines Wertstoffhofes
Gleiches Bild in der Zwickauer Straße am dortigen Wertstoffhof. Bildrechte: MDR/Duy Tran
Sperrmüll vor Tor eines Wertstoffhofes
Das Ordnungsamt hatte angekündigt Streife zu laufen, doch die Müllsünder in der Zwickauer Straße wurden offenbar nicht ertappt. Bildrechte: MDR/Duy Tran
Sperrmüll vor Tor eines Wertstoffhofes
Müll so weit das Auge reicht und das ganze höchst illegal entsorgt. Bildrechte: MDR/Duy Tran
Sperrmüll auf einem Gehweg vor einem Wertstoffhof
Der Müllberg in der Lößniger Straße wächst und wächst. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
An einem Tor hängt ein Schild mit der Aufschrift 'Warnstreik'. Daneben stapelt sich Sperrmüll.
Auch hier wurde das Warnstreikschild nicht beachtet. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Auto parkt an einem Gehweg, auf dem sich Sperrmüll stapelt.
Trotz Verbots fuhren immer wieder Menschen an die Wertstoffhöfe und lagerten illegal ihren Müll ab. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Alle (8) Bilder anzeigen