28.05.2020 | 18:15 Uhr Sommerresidenz für Leipziger Koalas fertig

Koala Außengehege
Vom Palmensaal aus haben Besucher einen guten Blick auf die Tiere. Bildrechte: Zoo Leipzig GmbH

Der Zoo Leipzig hat ein neues Außengehege für Koalas in Betrieb genommen. "Koala-Weibchen Mandie hat die Anlage in unmittelbarer Nähe zum Koala-Haus und dem Palmensaal in dieser Woche bereits zeitweise getestet und wird sich auch in den nächsten Tagen ihren Eukalyptus immer wieder unter freiem Himmel schmecken lassen", hieß es vom Zoo.

Die drei Jahre alte Mandie zeige sich in der neuen Umgebung entspannt und genieße das frische Futter von der Schkeuditzer Eukalyptus-Plantage. Die Besucher könnten nun währenddessen beim Speisen im Palmensaal auf das Koala-Gehege blicken. Stolze 30 Kilogramm Eukalyptus sind wöchentlich notwendig, um ein Tier satt zu bekommen. 

Ein Pfleger trägt einen Koala
Mandie wird auf Händen getragen - ins neue Gehege mit den leckeren Blättern. Bildrechte: Zoo Leipzig GmbH

Quelle: MDR/st

Dieses Thema im Programm im MDR-Fernsehen MDR FERNSEHEN | Elefant, Tiger & Co. | 29. Mai 2020 | 19:50 Uhr

Mehr aus der Region Leipzig

Mehr aus Sachsen

Sarrasani baut Zelt am Elbepark auf 1 min
Bildrechte: Tino Plunert

Mo 26.10.2020 16:56Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/video-459426.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video