Eine Frau hält ein Lebkuchenherz in die Kamera, daneben der Schriftzug: beliebtestes sächsisches Wort des Jahres 2019.
Bildrechte: MDR / imago/Westend61

17.09.2019 | 00:00 Uhr Sächsisches Lieblingswort: Wer macht das Rennen?

Eine Frau hält ein Lebkuchenherz in die Kamera, daneben der Schriftzug: beliebtestes sächsisches Wort des Jahres 2019.
Bildrechte: MDR / imago/Westend61

3.000 Wort-Vorschläge wurden von den Sachsen eingereicht. Aus den am meisten eingeschickten Wörtern konnten Sie bis 16. September Ihr Lieblingswort 2019 wählen. Jetzt wird ausgezählt.

Am 3. Oktober 2019 wird der Sieger gekürt. Bereits zum elften Mal werden die liebsten Wörter der Sachsen gekürt.

Eines dieser Worte soll das Lieblingswort werden ...
Sächsisch Hochdeutsch
Bemme eine Scheibe Brot
biddeln bummeln, spazieren, einkaufen gehen
Rabusche, in die Rabusche kommen verlorengehen, unauffindbar sein
fänsn trotzig heulen, grundlos weinen
würschn etwas gewaltsam bewegen oder mühsam schlucken, schwer arbeiten
Schruz Plunder, wertloses Zeug
murgsn schlecht, langsam und ohne Fortschritt arbeiten
Gusche abwertend für Mund
Hudelei Ärger, Scherereien, Schwierigkeiten
Moodschegiebschn Marienkäfer

Gala zur Kür des Sächsischen Wortes des Jahres Wann? 3. Oktober 2019 | 11 Uhr
Wo? Schauspielhaus Dresden
Ausschnitte hören Sie in Aufgefallen beim Sachsenradio am 7. Oktober, ab 20 Uhr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.08.2019 | 08:20 Uhr in "Guten Morgen Sachsen"

Zuletzt aktualisiert: 17. September 2019, 00:01 Uhr