Aus Folien geschnittene Kinderhände hängen mit den jeweiligen Namen an der Eingangstür einer Kindergruppe
Bildrechte: dpa

04.12.2019 | 06:34 Uhr Mehr Personal in Sachsens Kitas

Aus Folien geschnittene Kinderhände hängen mit den jeweiligen Namen an der Eingangstür einer Kindergruppe
Bildrechte: dpa

In Sachsens Kindertagesstätten gab es in diesem Jahr mehr Personal. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, waren im März 2019 rund 41.000 Menschen in den landesweit rund 3.000 Kitas beschäftigt. Das entspricht einer Steigerung von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Am meisten Zuwachs gab es den Angaben zufolge im pädagogischen Bereich sowie beim Leitungs- und Verwaltungspersonal. Auch immer mehr Männer arbeiten in den Einrichtungen. Insgesamt waren in diesem Jahr rund 322.000 Kinder in den Tageseinrichtungen gemeldet. Das sind rund 4.300 mehr als im Vorjahr.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 04.12.2019 | ab 5 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 04. Dezember 2019, 06:34 Uhr

1 Kommentar

peter1 vor 6 Tagen

Ein guter Ansatz!
Mehr Personal ist gut!!Die Abschaffung der Kitagebühren, um die jungen Familien zu entlasten wäre noch besser!

Mehr aus Sachsen