Die Abgeordneten sitzen im Sächsischen Landtag auf ihren Plätzen.
Bildrechte: dpa

04.09.2019 | 15:55 Uhr Frageportal für Sachsens Landtagsabgeordnete gestartet

Die Abgeordneten sitzen im Sächsischen Landtag auf ihren Plätzen.
Bildrechte: dpa

Drei Tage nach der Landtagswahl können die Sachsen auf dem Portal abgeordnetenwatch.de ihre Fragen an die neuen Abgeordneten stellen. Alle 119 Mitglieder des siebenten sächsischen Landtags sind dort mit einem Profil gelistet. Die gestellten Fragen sowie die Antworten der Politiker sind öffentlich. Ziel des Portals ist, dass die Bürger die Arbeit ihrer Abgeordneten verfolgen können und nachhaken, wenn es unklar ist oder widersprüchlich erscheint, erklärt Projektleiterin Christina Lüdtke.

Wir möchten erreichen, dass Bürger:innen wieder stärker mit den Politiker:innen ins Gespräch kommen.

Christina Lüdtke Projektleiterin bei abgeordnetenwatch.de

Am Sonntag waren die Sachsen zur Wahl des neuen Landtags aufgerufen. Die CDU siegte mit 32,1 Prozent, gefolgt von der AfD mit 27,5 Prozent. Der neue Landtag setzt sich demnach aus 119 Abgeordneten zusammen.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.09.2019 | ab 18:00 Uhr in der Wahlsondersendung

Zuletzt aktualisiert: 04. September 2019, 15:56 Uhr

Mehr aus der Landespolitik

Mehr aus Sachsen

Holzkinder bremsen Raser in Claußnitz 2 min
Bildrechte: Sebastian Hendygk

Rasende Autofahrer in Ortschaften sind für viele Anwohner ein Aufreger. In Claußnitz stellte eine Elterninitiative bemalte Holzfiguren am Straßenrand auf. MDR-SACHSEN-Reporterin Manja Kraus berichtet.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 19.11.2019 14:30Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/floeha-hainichen/audio-1225782.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio