Landtagswahl in Sachsen: Der Tag in Bildern

Spitzenkandidaten im Wahlstudio
Die Spitzenkandidaten im MDR-Wahlstudio Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spitzenkandidaten im Wahlstudio
Die Spitzenkandidaten im MDR-Wahlstudio Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Katja Meier (2.v.r.) und Wolfram Günther (l), Spitzenkandidaten von Bündnis90/Die Grünen sowie Katrin Göring-Eckardt (2.v.l), Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Bundestag sowie Anhänger der Grünen verfolgen auf der Wahlparty die Bekanntgabe erster Ergebnisse zur Landtagswahl in Sachsen.
Jubel nach der Wahl bei den Grünen. Die Partei legte laut vorläufigem Ergebnis 2,9 Prozentpunkte zu und kommt auf 8,6 Prozent. Erstmals holten die Grünen drei Direktmandate. Bildrechte: dpa
CDU Wahlparty
Die CDU kommt auf 32,1 Prozent. Bildrechte: xcitePRESS
Antje Feiks (l), Politikerin Die Linke in Sachsen, steht neben Anhängern und Parteimitgliedern der Linken auf der Wahlparty nach Bekanntgabe der ersten Ergebnisse zur Landtagswahl in Sachsen.
Katerstimmung bei den Linken. Die Partei verlor gegenüber 2014 8,5 Prozentpunkte und kommt auf 10,4 Prozent. Bildrechte: dpa
"Auf zum letzten Gefecht" steht auf einem Beutel eines Mannes
Anhänger der SPD hatten sich offensichtlich auf einen harten Kampf eingestellt. Das Ergebnis: 7,7 Prozent mit einem Verlust von 4,7 Prozent gegenüber der Wahl 2014. Bildrechte: dpa
AfD Wahlparty
Die AfD wurde mit 27,5 Prozent zweitstärkste Kraft und holte 15 Direktmandate. Spitzenkandidat Jörg Urban feierte mit seinen Anhängern ... Bildrechte: xcitePRESS
CDU Wahlparty
Jubel und Erleichterung auch bei den Anhängern von Ministerpräsident Michael Kretschmer. Bildrechte: xcitePRESS
CDU Wahlparty
Kretschmer wertet das Ergebnis als Erfolg, bleibt aber selbstkritisch. "Wir haben hart gearbeitet in den vergangenen 20 Monaten", sagte er und fügte an: "Ich weiß, dass ich nicht alles in diesen Monaten schaffen konnte." Bildrechte: xcitePRESS
CDU Görlitz Wahlparty
Auf der Wahlparty in Kretschmers Wahlkreis Görlitz 2 freut sich OB Octavian Ursu über das Wahlergebnis. Bildrechte: MDR/Viola Simank
CDU Görlitz Wahlparty
Kretschmer hat seinen Wahlkreis Görlitz 2 mit 45,4 Prozent gewonnen. AfD-Kandidat Sebastian Wippel bekam 37,9 Prozent der Erststimmen. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Holger Zastrow, Spitzenkandidat der FDP für die Landtagswahl in Sachsen, bei der Wahlparty seiner Partei.
Die FDP hat den Einzug in den Landtag verpasst. Sie bekam 4,5 Prozent der Stimmen. Bildrechte: dpa
Petra Köpping
Kein einziges Direktmandat konnte die SPD erringen. Gleichstellungsministerin Petra Köpping erhielt im Landkreis Leipzig Land 2 nur 16,5 Prozent der Stimmen. Das Direktmandat ging an Oliver Fritzsche von der CDU mit 33 Prozent. Bildrechte: dpa
Die AfD feiert ihre Wahlparty auf dem Schiff Gräfin Cosel
... auf dem Schiff Gräfin Cosel. Bildrechte: MDR/Christof Stumptner
AfD Wahlparty
Gegenüber auf der Brühlschen Terrasse regte sich Protest. Rund 100 Leute riefen in Sprechchören den AfD-Anhängern "Seenotrettung ist kein Verbrechen" und "Eure Kinder werden so wie wir" zu. Bildrechte: xcitePRESS
An einer Demonstration von Connewitz bis vor das Neue Rathaus beteiligen sich fast 300 Menschen. Es sind Flaggen der Antifa zu sehen.
Auch in Leipzig kam es zu einer Demonstration. Am Connewitzer Kreuz sammelten sich die Teilnehmer der Demo. Bildrechte: MDR/Christopher Gaube
Demo Leipzig
Rund 300 Menschen schlossen sich letztendlich dem Zug in Richtung des Leipziger Rathauses an. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Alle (30) Bilder anzeigen

Mehr aus der Landespolitik