Ein Polizeifahrzeug vor einem Gebäude.
Bildrechte: Marko Förster

Aus den Polizeiberichten Jugendlicher stürzt in Pirna aus Fenster

Ein 13-Jähriger in Pirna hat einen Sturz aus zwölf Meter Höhe überlebt. Weitere Themen: Polizei löst unangemeldete Versammlung in Bautzen auf +++ Schlägerei unter Fußball-Fans in Leipzig

Ein Polizeifahrzeug vor einem Gebäude.
Bildrechte: Marko Förster

13-Jähriger überlebt Fenstersturz in Pirna

In Pirna ist Sonntagnacht gegen 2 Uhr ein 13 Jahre alter Junge aus dem Fenster gefallen. Er stürzte etwa zwölf Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Derzeit befindet er sich laut Polizei in der Dresdner Uniklinik und ist außer Lebensgefahr. Angaben für eine Straftat gebe es derzeit nicht. Nach ersten unbestätigten Informationen hatten in dem Haus im dritten Stock mehrere Personen eine Party gefeiert.

Polizei beendet illegale Aktion in Bautzen

Die Polizei in Bautzen hat am späten Sonnabend eine unangemeldete Protestaktion beendet. Während einer Lasershow zum Ende der Veranstaltung "Romantica" hatten acht Personen über eine Feuerleiter das Dach eines Sportgeschäftes erklommen. Von dort entrollten sie ein etwa 40 Meter langes Plakat mit der Aufschrift "UN-Migrationspakt stoppen" und zündeten Bengalo-Feuerwerkskörper an. Der Hauseigentümer verständigte daraufhin die Polizei, die von den Männern die Personalien aufnahm. Gegen die Männer im Alter zwischen 16 und 31 Jahre wird nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt. Berichten zufolge sollen sie zur rechtsextremen "Identitären Bewegung" gehören.

Fußballfans geraten in Leipzig aneinander

Am Leipziger Hauptbahnhof ist es am Samstagmorgen zu einer Schlägerei zwischen Fußball-Fans von Chemie Leipzig und Hansa Rostock gekommen. Beide Fan-Gruppen waren auf dem Weg zu Auswärtsspielen ihrer Mannschaften. Die Bundespolizei Leipzig konnte die rivalisierenden Gruppen trennen und nahm Ermittlungen wegen schweren Landfriedensbruchs und Körperverletzungen auf. Danach fuhren die Fans von Hansa Rostock in Richtung Jena, die Chemiker nach Luckenwalde. Für weitere Ermittlungen gegen die Chemie-Fans wurde am Bahnhof Falkenberg eine Kontrollstelle eingerichtet. Dafür waren rund 140 Bundespolizisten sowie Hubschrauber im Einsatz. Von etwa 130 Chemie Leipzig-Fans wurden bei dem Zwischenstopp die Personalien aufgenommen. Einige Fans sind bereits polizeibekannt.

Streit zwischen betrunkenen Teenagern in Görlitz

In Görlitz ist ein Streit zwischen Teenagern eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich in der Nacht zum Sonntag mehrere Jugendliche auf dem Marienplatz getroffen. Aus bisher unbekannten Gründen entbrannte ein handgreiflicher Streit, in dessen Folge eine 16-Jährige zu Boden ging. Das stark alkoholisierte Mädchen wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Familienstreit eskaliert in Großschönau

In Großschönau in der Oberlausitz geriet ein Familienstreit außer Kontrolle. Ein 44-Jähriger ging lautstark und handgreiflich auf offener Straße auf Familienangehörige los. Eine Passantin, die schlichten wollte, wurde von dem Mann leicht verletzt. Die alarmierte Polizei erteilte dem Mann einen Platzverweis und erstattete eine Strafanzeige.

Kabelklau in Niesky verhindert

Aufmerksame Beobachter haben am späten Sonnabend in Niesky zwei mutmaßliche Diebe überführt. Die beiden 50 und 53 Jahre alten Männer hatten sich auf einer Baustelle an der Gersdorfstraße zu schaffen gemacht. Als die Beamten eintrafen, luden die beiden Tatverdächtigen gerade ein Erdkabel mit einem Schrottwert von etwa 60 Euro ins Auto. Die Ertappten räumten die Tat ein. Jetzt wird gegen beide wegen Diebstahls ermittelt.

Tödlicher Arbeitsunfall in Coswig

Bei Baumfällarbeiten ist ein 67-Jähriger im Landkreis Meißen ums Leben gekommen. Der Mann hatte am Samstag auf seinem Grundstück in Coswig einen Baum gefällt und wurde unter diesem eingeklemmt. Wie die Polizei mitteilte, wurde er dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.11.2018 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 04. November 2018, 19:22 Uhr

Mehr aus Sachsen