08.05.2020 | 14:51 Uhr Junge Wölfe verlassen im Mai die Rudel

Ein junger Wolf 2011 fotografiert mit einer Wildkamera in Daubitz.
Ein junger Wolf in Daubitz, von einer Wildkamera im Jahr 2011 fotografiert. Bildrechte: Lupus

Durch Sachsen ziehen jetzt vermehrt junge Wölfe. Zu dieser Jahreszeit würden viele Jungwölfe ihr elterliches Rudel und damit ihr angestammtes Territorium verlassen, teilte die Fachstelle Wolf des Landesumweltamtes Sachsen (LfULG) am Freitag mit. Diese Abnabelung gehe oft mit der Geburt von Wolfswelpen Anfang Mai im elterlichen Rudel einher. Auf der Suche nach einem neuen Gebiet oder einer Partnerin wanderten die jungen Wölfe mitunter Hunderte von Kilometern. "Deshalb häufen sich auch Meldungen über Wolfssichtungen in Regionen, in denen es noch keine bestätigten Wolfsterritorien gibt, so zum Beispiel in den südlichen Landkreisen Sachsens, wie dem Erzgebirgskreis oder dem Landkreis Zwickau", heißt es aus dem LfULG.

Weidezäune und Gatter prüfen

Das Landesumweltamt empfiehlt Tierhaltern, die Weidezäune und Gatter zu überprüfen und Schwachstellen zu beseitigen. Einen wirksamen Schutz böten stromführende Zäune mit einer Höhe von einem bis 1,20 Meter. Ein schmerzhafter Stromschlag schrecke den Wolf in der Regel ab. Bei Wildgattern sei darauf zu achten, dass sich der Wolf nicht unten durchgraben kann.

Vorsorgliche Herdenschutzmaßnahmen gegen Wolfsübergriffe können sich Schaf- und Ziegenhalter sowie Betreiber von Wildgattern im Rahmen der Förderrichtlinie "Natürliches Erbe" komplett fördern lassen. Außerdem weist das Landesumweltamt darauf hin, dass vermutete Wolfsübergriffe schnell gemeldet werden müssen. Für die Meldung von Nutztierrissen aber auch von toten, verletzten oder auffälligen Wölfen steht die kostenlose Telefonnummer 0800 555 0 666 rund um die Uhr zur Verfügung.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.05.2020 | ab 16:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Sachsen

Sarrasani baut Zelt am Elbepark auf 1 min
Bildrechte: Tino Plunert

Mo 26.10.2020 16:56Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/video-459426.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video