diverse Bohnen, Erbsten, Kichererbsen und Linsen
Bildrechte: Colourbox.de

Ein Hoch auf die Hülsenfrüchte Rezept-Tipps aus aller Welt mit Hülsenfrüchten

diverse Bohnen, Erbsten, Kichererbsen und Linsen
Bildrechte: Colourbox.de

Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen, Linsen und Sojabohnen sind sehr reich an Nährstoffen, kalorienarm und besitzen einen hohen Eiweißgehalt. Zusätzlich liefern Hülsenfrüchte die Vitamine B1, B6 und Folsäure. Sie sind gut für die Darmgesundheit und für den Cholesterinspiegel. Ihr hoher Kaliumanteil senkt zudem den Blutdruck. Hülsenfrüchte spielen deshalb eine wichtige Rolle in der fettarmen, beziehungsweise fleischlosen Ernährung. Außerdem sind sie Bestandteil vieler beliebter Eintopfgerichte und eine ideale Beilage zu Fisch und Fleisch.

Hülsenfrüchte zählen zu den ältesten und sehr praktischen Nahrungsmitteln, da sie sich auch ohne Kühlschrank gut lagern lassen und sehr gut sättigen.

Tessa Rehberg | Ernährungsberaterin
Linsen in einer Schüssel 14 min
Bildrechte: imago/CHROMORANGE

Hülsenfrüchte sollten als gesunde Kraftpakete auf keinem Speiseplan fehlen. Sie sind ein Gemüse und können in der Küche vielseitig verwendet werden.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 10.10.2019 12:00Uhr 13:34 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-1189344.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Rezept-Tipps aus aller Welt von Tessa Rehberg:

Tomaten-Gurken-Salat mit Belugalinsen und Feta

Pro Person etwa eine Tomate und eine viertel Salatgurke waschen und würfeln und ein bis zwei Esslöffel vorgegarte Beluga-Linsen unterheben. Mit einem Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und eventuell ganz wenig Honig anrichten und mit Fetakäse und grob gehackter, glatter Petersilie dekorieren.

Indisches Frühstück: Linsendal mit porschiertem Ei

Ein eher orangenfarbener Haufen Linsen liegt auf einer Matte. Es sind drumherum andere Hülsenfrüchte in verschiedenen Farben zu sehen.
Rote Linsen sind schnell gar und ideal für die schnelle Küche Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Als "Dal" wird eine Art Linseneintopf oder -muss bezeichnet, für das es kein einheitlich festes Rezept gibt, das sich aber immer durch seine zahlreichen und üppig verwendeten Gewürze auszeichnet.

Wer mag: Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Nach Geschmack Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen oder auch Anissamen zufügen. (Tipp: Ganze Gewürze in heißem Öl aufschließen, gemahlene Gewürze erst später gegen Ende der Garzeit zufügen. In der indischen Küche wird nicht mit Prisen, sondern mit Löffeln bzw. Händen gearbeitet!).

Eingeweichte schwarze Linsen oder schnell kochende Rote Linsen zufügen (pro Person ca. 2 bis 3 EL, je nach Hunger) zugeben und mit Flüssigkeit angießen (Brühe, Kokosmilch, Tomaten - je nach Geschmack). Linsen garen, bis sie zerfallen. Passt zu Fladenbrot, Samosas oder eben zu Fleisch, Fisch oder Ei.

Linseneintopf mit scharfer Wurst

Mit typischen Herbst- und Winter-Gemüsen wie Möhren, rote Beete, Porree, Kürbis und Kohlarten ergeben rote Linsen, aber auch gelbe oder grüne Schälerbsen eine wunderbar wärmende Suppe. Zum Ende der Garzeit können Sie in Scheibchen geschnittene scharfe Wurst (Knacker, Kolbasz, Chorizo) zufügen und/oder entsprechende Gewürze verwenden.

Majoran und Kümmel erzeugen ein eher einheimisch anmutendes Aroma. Curry und Kreuzkümmel oder Garam masala und eventuell Fenchelsamen schmecken exotisch und mit reichlich Dill oder auch glatter Petersilie wandern wir kulinarisch mehr nach Osteuropa.

Mexikanischer Tomatensalat

Pro Person eine kleine Zwiebel in Ringe schneiden, eine oder zwei Tomaten in Scheiben schneiden und etwa zwei gehäufte Esslöffel vorgegarte Kichererbsen zugeben. Den Salat mit einem Dressing aus Zitronensaft, Agavendicksaft oder Honig, Raps- oder Hanföl und Salz und Pfeffer mischen und genießen.

Kichererbsen
Machen gute Laune und sind richtig gesund: Kichererbsen Bildrechte: Colourbox

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.10.2018 | 10-12 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2019, 12:30 Uhr