Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Kleingarten als grünes Paradies

Eine Frau in ihrem Garten 60 min
Bildrechte: Mario Süßenguth
60 min

Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Kleingarten als grünes Paradies

Kleingarten als grünes Paradies

Kleingärtnerin Sylvi schwört auf das klassische Gärtnern mit der Liebe zu Flora und Fauna. Ihr Garten ist eine grüne Oase für die Großstädterin. Mario Süßenguth hat sie in ihrem 300-Quadratmeter-Garten besucht.

MDR SACHSEN Mo 23.05.2022 07:00Uhr 59:37 min

Audio herunterladen [MP3 | 54,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 108,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-gartenlust-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Ein Stück echte Natur für sich und für die eigne Seele - das wünschen sich viele, die noch keinen Kleingarten besitzen. Alle, die das Glück des Gartens bereits kennen, schwärmen von den unterschiedlichen Varianten, mit denen so eine Parzelle individuellen Genuss bringen kann. Die einen mögen aktive Erholung durch Umgraben, Pflanzen, Gießen, Ernten. Andere lieben es, die Beine hochzulegen und dem Gras beim Wachsen oder den Grashüpfern beim Springen zuzuschauen. Die dritte Gruppe der Kleingartenfreunde mag vor allen Dingen die Fläche als Refugium für's Feiern und Feuern, mit Pool, Lampions und vielen Gästen.

Kleingärtnerin Sylvi schwört auf das klassische Gärtnern, ohne dabei auf das Beobachten von Flora und Fauna und auf's gelegentliche gesellige Beisammensein zu verzichten. Eigentlich verdient die gebürtige Blankenhainerin ihr Geld als Sängerin und Gala-Moderatorin. Ihr 300-Quadratmeter-Garten ist für die Künstlerin nun ein große privates Glück und die Erfüllung von Sehnsüchten, die noch aus ihrer Kindheit stammen. 

Eine Frau in ihrem Garten
Sylvi Piela liebt ihren Garten. Bildrechte: Mario Süßenguth

Und nun drei Fragen, drei Antworten

Was liebt eine Großstädterin am Kleingarten?

Sylvi Piela: Spinnen, Käfer, Libellen, Molche, Ringelnattern! Ganz im Ernst! Als Kind auf dem Lande habe ich liebend gerne in der Wiese gelegen und eben genau all diese Kleintiere beobachtet, auch Grashüpfer oder Regenwürmer. Mein Großvater und mein Vater haben mir diese Liebe zur Natur und die Achtung vor der Natur wohl in die Wiege gelegt. Großvater hat das Landwirtschaftsmuseum auf Schloss Blankenhain begründet, mein Vater hat es später auch geleitet, ist obendrein Imker.

Dann bin ich selbst Sängerin geworden, lebe mit meiner Familie in Dresden. Aber Natur und Garten haben mir besonders in den jüngsten Jahren gefehlt, als die Sommer immer heißer wurden, die Städte ebenso. Mein Kleingarten ist jetzt grüner Zufluchtsort und purer Genuss, wenn ich in der Erde wühlen kann, umgrabe, pflanze, ernte oder Gras sense. Ich genieße den Jahresverlauf auf ganz neue Weise. Regen ist für mich inzwischen "Kaiserwetter"!

Eine Frau in ihrem Garten
Hier senst die Frau noch selbst! Bildrechte: Mario Süßenguth

Wie bewirtschaftest Du Deinen Kleingarten?

Ich lege durchaus Wert auf die gesetzlichen Vorgaben, also die Aufteilung, zu der unbedingt auch eine Anbaufläche für Gemüse gehört. Aber mein Garten sieht dennoch sehr naturnah aus. Die Wiese lasse ich wachsen, mähe höchstens zweimal im Jahr mit der Sense. Es gibt einen kleinen Teich, wo Lilien wachsen, Frösche leben.

Meinen jahrzehntealten Quittenbaum verschneide ich fachgerecht, auch mal unter Anleitung aus dem Internet. Dann baue ich Salat an, Möhren, Zwiebeln, Kohlrabi, Tomaten, Grünkohl. Auch Brennnesseln und Johanniskraut gehören für mich zu Nutzpflanzen. Brennnessel-Spinat schmeckt köstlich.

Lila Blumen
Nicht nur grün, sondern auch lila blüht es in Sylvi Pielas Garten. Bildrechte: Mario Süßenguth

"Natur sucht Kleingarten", heißt eine aktuelle Aktion, an der Du teilnimmst – warum?

Tatsächlich schreibt der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde dazu gerade einen Wettbewerb aus, an dem ich teilnehme. Unabhängig davon finde ich die Idee großartig: innerhalb der engen Grenzen des eigenen Schrebergartens der Natur mehr Raum zu geben, die keine Grenzen kennt.

Gerade in größeren Städten bilden die grünen Sparten mit Wiesen, Bäumen, Beeten und Gewässern sehr gute und hoffentlich wirksame Antworten auf die Folgen des Klimawandels und auf steigende Temperaturen im Sommer.

Ein Garten
Der Schrebergarten als grüne Oase in der Stadt - einfach wunderbar! Bildrechte: Mario Süßenguth
Mario Süßenguth
Bildrechte: Axel Berger

Über den Podcaster

Mario Süßenguth, Jahrgang 1970, hat mehrere Bücher zu historischen und kulinarischen Themen veröffentlicht, darunter eines über barocke Genüsse und Tafelsitten in Dresden und Europa. Seit 1997 arbeitet er als Autor und Reporter für MDR SACHSEN, vorzugsweise in den Bereichen Kultur und Lebensstil.

 

Abonnieren Sie hier den Podcast: Marios Genüsse. Die schönen Dinge des Lebens:

Marios Genüsse. Die schönen Dinge des Lebens

Eiskugeln in einer Schale
Bildrechte: imago images/voltan
64 min

Marios Genüsse | Podcast | 06.06.2022 Eis für Feinschmecker

Eis für Feinschmecker

Was die kleinen und großen Eisliebhaber mögen, wie eine neue Eiskreation entsteht und wie man sich auch daheim ans Eismachen heranwagen kann, erzählen die Eis-Macher Claudia Goldbach und Sebastian Beissert.

MDR SACHSEN Mo 06.06.2022 10:00Uhr 63:45 min

Audio herunterladen [MP3 | 58,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 116,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-eis-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Marios Genüsse - Hausboot
Bildrechte: Mario Süßenguth
Eine Frau in ihrem Garten
Bildrechte: Mario Süßenguth
60 min

Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Kleingarten als grünes Paradies

Kleingarten als grünes Paradies

Kleingärtnerin Sylvi schwört auf das klassische Gärtnern mit der Liebe zu Flora und Fauna. Ihr Garten ist eine grüne Oase für die Großstädterin. Mario Süßenguth hat sie in ihrem 300-Quadratmeter-Garten besucht.

MDR SACHSEN Mo 23.05.2022 07:00Uhr 59:37 min

Audio herunterladen [MP3 | 54,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 108,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-gartenlust-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (28)

Hier finden Sie Artikel zu den Podcasts aus unserer Serie:

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 21. Mai 2022 | 10:00 Uhr