Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Sächsischer Kaffee für Kaffeesachsen

Bohnenkaffee und heißes Wasser - das war einmal...

Eine Frau und ein Mann in einer Kaffeerösterei 47 min
Bildrechte: Mario Süßenguth
47 min

Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Sächsischer Kaffee für Kaffeesachsen

Sächsischer Kaffee für Kaffeesachsen

Mit neuen Verfahren ist es möglich, noch mehr aus der Kaffeebohne zu holen und für ein volles Geschmackserlebnis zu sorgen. Auch in Sachsen versuchen sich Kaffeeliebhaber erfolgreich als Röster. Worauf kommt es an?

MDR SACHSEN Sa 19.02.2022 07:00Uhr 47:04 min

Audio herunterladen [MP3 | 43,1 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 85,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-podcast-sachsenradio-kaffee-kaffeeroesterei-barista-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Filterkaffee, schwarz oder mit Sahne und Zucker? Ja, geht! Aber längst tüfteln Kaffeeröster und Kaffeespezialisten an neuen Mischungen und Zubereitungsformen. Es geht um reinste Kaffeesorten oder aber um Blends für kalte Winter- oder heiße Sommertage. Immer im Mittelpunkt: hochwertiger, schonend gerösteter Kaffee als jahrhundertealtes Genussmittel, mit bis zu 800 Aromen, die sich riechen und schmecken lassen.

Was ist ein Blend?

  • entsteht durch die Mischung verschiedener Bohnen

Auch in Sachsen versuchen sich Kaffeeliebhaber erfolgreich als Röster, zum Beispiel Karsten Lehmann und sein Team. Im Podcast erzählen er und Barista Marie Weikl worauf es bei der Qualitätsbohne ankommt, was bildende Kunst und Kaffee miteinander zu tun haben (Stichwort "Latte Art") – und wie aus einem bisherigen Kaffeeabfallprodukt demnächst vielleicht der nächste populäre Energy-Drink werden könnte, ohne künstliche Zusatzstoffe.

Was ist ein Barista?

  • ist in einem Café, einer Espressobar o. Ä. für die professionelle Kaffeezubereitung zuständig

Vorher/nachher Kaffeebohnen und vor dem Rösten und danach

Helle Kaffeebohnen in einer Schale.
Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Helle Kaffeebohnen in einer Schale.
Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Geröstete, dunkle Kaffeebohnen in einer Schale.
Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (2) Bilder anzeigen

Nun Fragen und Antworten zum Thema Kaffee:

MDR: Täuscht der Eindruck – oder entstehen immer neue regionale Kaffeeröstereien?

Karsten Lehmann: Tatsächlich gibt es in Deutschland und in Sachsen den begrüßenswerten Trend zu kleinen Röstereien. Wir als Dresdner Kaffeerösterei sind beispielsweise in der Deutschen Röstergilde, in der mehrere sächsische Röstereien als Mitglieder agieren. Die Lust auf guten, qualitativ hochwertigem Kaffee ist vorhanden, und sie wird sich - mit wohl steigenden Preisen auch für Industriekaffee - eher noch verstärken. Sozusagen: bester Kaffee als das besondere Getränk.

Ob nun handwerklich gerösteter Kaffee oder Industriekaffee – welche Goldenen Regeln gilt es zu beachten?

Marie Weikl: Konkret gesagt, sollten Kaffeepulver oder auch die ganze Bohne niemals im Kühlschrank aufbewahrt werden, weil die Gefahr besteht, dass sich fremde Gerüche übertragen, dass Kaffeepulver durch Kondenswasser feucht wird und Aromen verloren gehen. Ideal ist, das empfindliche Produkt dunkel, luftdicht, trocken und kühl bei 10 bis 18 Grad zu lagern. Und auch wichtig: Wer Kaffeewasser kocht, sollte es erst zirka zwei Minuten runterkühlen lassen, damit der Kaffee nicht verbrüht, sondern gebrüht wird. So kommen alle Aromen ideal zur Entfaltung.

Eine Frau und ein Mann in einer Kaffeerösterei
Kennen sich aus mit Kaffee: Barista Marie Weikl und Röster Karsten Lehmann. Bildrechte: Mario Süßenguth

Ganz aktuell ist die Kaffeekirsche im Gespräch. Worum geht's?

Karsten Lehmann: Was wir für den Kaffee brauchen, ist der Kern, also die Bohne der Kaffeekirsche vom Kaffeestrauch, der entlang des Äquators am besten gedeiht. Das Fruchtfleisch um die Bohne galt bislang zu unrecht als Abfallprodukt und hat jetzt in Europa die Zulassung als Lebensmittel bekommen. Wir tüfteln gerade an Aufgussgetränken und Blends – denn das Fruchtfleisch besitzt ebenso wie die Bohne Koffein, schmeckt aber aufgebrüht ganz anders als unser klassischer Kaffee.

Zwischen Blättern wachsen an einer Pflanze zwei Kaffeekirschen, eine ist rot, die andere noch grün.
Die Kaffeekirsche: mehr als ein Abfallprodukt! Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Kaffee findet auch jenseits der Verwendung als Getränkegrundlage seinen Einsatz – was zum Beispiel ist Kaffeesalz?

Kaffeesalz ist ein Mix aus Meersalz und gemahlenem Kaffee und empfiehlt sich zum Beispiel für die Zubereitung von Grillgerichten. Für experimentierfreudige Menschen also nur zu empfehlen.

Mario Süßenguth
Bildrechte: Axel Berger

Über den Podcaster

Mario Süßenguth, Jahrgang 1970, hat mehrere Bücher zu historischen und kulinarischen Themen veröffentlicht, darunter eines über barocke Genüsse und Tafelsitten in Dresden und Europa. Seit 1997 arbeitet er als Autor und Reporter für MDR SACHSEN, vorzugsweise in den Bereichen Kultur und Lebensstil.

 

Abonnieren Sie hier den Podcast: Marios Genüsse. Die schönen Dinge des Lebens:

Marios Genüsse. Die schönen Dinge des Lebens

Eiskugeln in einer Schale
Bildrechte: imago images/voltan
64 min

Marios Genüsse | Podcast | 06.06.2022 Eis für Feinschmecker

Eis für Feinschmecker

Was die kleinen und großen Eisliebhaber mögen, wie eine neue Eiskreation entsteht und wie man sich auch daheim ans Eismachen heranwagen kann, erzählen die Eis-Macher Claudia Goldbach und Sebastian Beissert.

MDR SACHSEN Mo 06.06.2022 10:00Uhr 63:45 min

Audio herunterladen [MP3 | 58,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 116,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-eis-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Marios Genüsse - Hausboot
Bildrechte: Mario Süßenguth
Eine Frau in ihrem Garten
Bildrechte: Mario Süßenguth
60 min

Marios Genüsse - Die schönen Dinge des Lebens | Podcast Kleingarten als grünes Paradies

Kleingarten als grünes Paradies

Kleingärtnerin Sylvi schwört auf das klassische Gärtnern mit der Liebe zu Flora und Fauna. Ihr Garten ist eine grüne Oase für die Großstädterin. Mario Süßenguth hat sie in ihrem 300-Quadratmeter-Garten besucht.

MDR SACHSEN Mo 23.05.2022 07:00Uhr 59:37 min

Audio herunterladen [MP3 | 54,6 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 108,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/marios-genuesse/podcast-marios-genuesse-gartenlust-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (28)

Hier finden Sie Artikel zu den Podcasts aus unserer Serie:

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 21. Februar 2022 | 10:00 Uhr