Vorfreude auf den Faschingsumzug Moni unterwegs ... beim Fasching in Wittichenau

In Dörgenhausen bei Wittichenau steht der Tross für den großen Rosenmontagsumzug schon in den Startlöchern. Um 13:30 Uhr geht’s los. Vorher wurden die Wagen begutachtet und abgenommen. Monika Werner war dabei. Alles passt!

Blick auf einen gebauten drei-köpfigen Drachen
Knapp 800 ehrenamtliche Arbeitsstunden stecken in dem Umzugswagen aus Dörgenhausen. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Blick auf einen gebauten drei-köpfigen Drachen
Knapp 800 ehrenamtliche Arbeitsstunden stecken in dem Umzugswagen aus Dörgenhausen. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein Mann mit Helm hält ein Model aus Holz in der linken und einen Drachen in seiner rechten Hand
Bevor der eigentliche Bau beginnt, muss ein Modell erstellt werden, zeigt Bernd Graf … Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein Anhänger mit der Aufschrift "Diese Bestie hier ist sehr klein, der richtige Drache sitzt daheim! 1356 legte der Drache in Wittichenau ein Ei, dort steht heut die Brauerei." an einem alten Traktor
… und es müssen die aktuellen Wagensprüche besprochen werden. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein Mann in lila farbenem Anzug und mit Fellmütze auf dem Kopf steht an einer Burg auf einer Leiter und lächelt in die Kamera
Vor der Wagenabnahme durch den Prinzen werden noch die Wappen angeklebt … Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein Mann hält eine Holzlatte an einem gebauten Pferd, ein anderer liegt mit einem Akkuschraiber auf dem Boden
… und die Pferde angespannt. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein als Hippie verkleideter Mann spielt Guitarre und ein als Ritter verkleideter Mann hält ihm ein Mikrofon an den Mund
Hier wird ein Faschingsständchen geprobt. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Blick auf zwei verkleidete Personen, die hinter  drei orangenen Drachenhälsen werkeln
Letzte Kontrolle der Nebelmaschinen für den Drachenrauch … Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein orangener Drachenkopf neigt sich zu einem seitzenden Hund
… von diesen Effekten werden sicher ALLE Zuschauer begeistert sein. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein Mann als Ritter und ein Mann als Prinzessin verkleidet steigen in ein gebautes Schloss
Die Burgfräuleins werden während des Umzug vom Drachen in der Burg gefangen gehalten und sollen durch Ritter befreit werden. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Aus einem alten grünen VW-Bus steigt ein Mann mit bunter Jacke und Perücke
Der Prinzen Bulli fährt zur Wagenabnahme vor - wie jedes Jahr am Faschingssonntag. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Ein als Ritter verkleideter Mann hält eine "Ehren Urkunde" in die Kamera, daneben steht ein Mann mit Mikrofon und einer mit bunter Jacke und Perücke
Preisvergabe: Die Dörgenhausener erhalten eine Urkunde - für 40 Jahre ehrenamtlichen Wagenbau. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Blick auf eine Gruppe verkleideter Menschen, im Vordergrund ein alter Traktor mit dem Schild "Drachenhausen ... Helau"
Mit Musik und Tamtam wird die Bewertung des Faschingswagens begleitet. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Eine Gruppe verkleideter Menschen kniet und steht vor einem gebauten orangenen drei-köpfigen Drachen und einem gebauten Schloss
Am Ende gibt es das Gütesiegel für den Faschingswagen und der Prinzen Bulli fährt zu den nächsten Wagenbauern. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Blick auf einen orangenen drei-köpfigen Drachen hinter einem alten Traktor, auf dem ein Hund sitzt - davor eine Schild mit der Aufschrift "Drachenhausen ... Helau"
Jetzt kann‘s losgehen: Am Rosenmontag startet 13:30 Uhr der Umzug in Wittichenau. Bildrechte: MDR/Monika Werner
Alle (14) Bilder anzeigen