MDR SACHSEN - Das Sachsenradio: Sachsen-Nachrichten um 9:30 Uhr

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

Kein Strafverfahren gegen Kretschmer wegen fehlender Maske

Das Strafverfahren gegen Sachsens Ministerpräsidenten Kretschmer wegen Verstoßes gegen die Schutzregeln bei einer Corona-Demonstration in Dresden ist abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft sieht darin nach eigenen Angaben eine Ordnungswidrigkeit und hat die Sache an die Stadtverwaltung Dresden abgegeben. Die muss nun prüfen, ob ein Bußgeld gegen den Regierungschef verhängt wird. Kretschmer hatte am 17. Mai im Großen Garten mit Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen diskutiert und dabei keinen Mundschutz getragen. Ein Anwesender stellte daraufhin Strafanzeige gegen den Ministerpräsidenten.


Hunderte demonstrieren friedlich in Leipzig und Dresden

Mehrere Hundert Menschen haben in Sachsen erneut gegen bestehende Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie demonstriert. Nach Polizeiangaben kamen in Leipzig rund 300 Menschen auf den Marktplatz. Es handelte sich vor allem um Kritiker von Grundrechtseinschränkungen und von befürchteten Zwangsimpfungen. Ganz in der Nähe protestierten rund 350 Menschen gegen Verschwörungstheorien und rechte Hetze. Laut Polizei blieb alles friedlich. Für Sonntag sind weitere Demonstrationen in Leipzig angemeldet. In Dresden versammelten sich bis zu 300 Menschen im Großen Garten zu einer Kundgebung gegen die coronabedingten Einschränkungen.


An einem Tag zehn neue Corona-Infektionen in Sachsen

In Sachsen steigt die Zahl der nachgewiesenenen Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weiterhin nur langsam an. Nach den jüngsten Angaben der Landkreise und kreisfreien Städte kamen innerhalb eines Tages zehn Fälle hinzu. Damit stieg die Zahl der registrierten Infizierten seit Beginn der Corona-Pandemie auf 5.300. Rund 4.850 Patienten gelten als genesen. In Sachsen starben bisher 213 Menschen an den Folgen einer Corona-Infektion.


Leipzig: Pfingstsonntag läutet älteste Glocke Thomaskirche

Am heutigen Pfingstsonntag wird die älteste Glocke der Leipziger Thomaskirche, die Gloriosa, wieder läuten. Wie der Förderverein mitteilte, ist damit der erste Teil der Restaurierung des historischen Geläuts aus dem Jahr 1477 abgeschlossen. Die Kosten betrugen rund 210.000 Euro. Die gesamte Sanierung soll Ende 2021 abgeschlossen sein.


Brand auf Gelände eines Getränkeherstellers - hoher Sachschaden

Bei einem Brand auf dem Gelände eines Getränkeherstellers in Eilenburg ist ein hoher Schaden entstanden. Nach Angaben der Polizei hatten gestern Abend Paletten mit Leergut Feuer gefangen. Wegen starken Rauchs musste die B107 für eine Stunde gesperrt werden. Die Brandursache ist nicht bekannt. Der Schaden wird auf 500.000 Euro geschätzt.


3. Liga FSV Zwickau - FC Hansa Rostock 2:2

Im ersten Spiel nach dem Neustart der dritten Fußball-Liga hat der FSV Zwickau einen Punkt im Abstiegskampf geholt. Nach der Partie gegen Hansa Rostock hieß es 2:2. Die Zwickauer hatten zunächst 0:2 zurückgelegen, konnten dann aber ausgleichen. Der FSV hat damit jetzt 33 Punkte und steht auf Platz 17 der Tabelle.

Alle Nachrichten aus Sachsen und den Regionen