Im Bergwerk Ehrenfriedersdorf Nordic Walking unter Tage

Im Besucherbergwerk Sauberg in Ehrenfriedersdorf gibt es Nordic Walking unter Tage, weil die Luft so toll ist. Manja Kraus, unsere Sachsenradio-Reporterin, hat mittrainiert.

Im Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf Nordic Walking unter Tage


Kaue im Besucherbergwerk  Sauberg in Ehrenfriedersdorf
Zweimal in der Woche: Nordic Walking unter Tage in Ehrenfriedersdorf Bis zum 03.10.1990 wurde in der Zinngrube "Am Sauberg" in Ehrenfriedersdorf Zinn abgebaut. Danach wurde das Bergwerk geschlossen und als Besucherbergwerk umgestaltet. Vor allem die Touristik- aber auch die Abenteuerführungen unter Tage ziehen Bergbauenthusiasten in ihren Bann. Im Heilstollen können Lungenkranke kuren - bei perfekt sauberer Luft. Seit 2006 aber kommen regelmäßig auch Sportler. Zusammen mit einer Physiotherapie aus der Region bietet das Bergwerk zweimal im Jahr Nordic Walking untertage an. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Kaue im Besucherbergwerk  Sauberg in Ehrenfriedersdorf
Zweimal in der Woche: Nordic Walking unter Tage in Ehrenfriedersdorf Bis zum 03.10.1990 wurde in der Zinngrube "Am Sauberg" in Ehrenfriedersdorf Zinn abgebaut. Danach wurde das Bergwerk geschlossen und als Besucherbergwerk umgestaltet. Vor allem die Touristik- aber auch die Abenteuerführungen unter Tage ziehen Bergbauenthusiasten in ihren Bann. Im Heilstollen können Lungenkranke kuren - bei perfekt sauberer Luft. Seit 2006 aber kommen regelmäßig auch Sportler. Zusammen mit einer Physiotherapie aus der Region bietet das Bergwerk zweimal im Jahr Nordic Walking untertage an. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Heidrun Franke und Annelie Loos in der Kaue
Heidrun Franke und Annelie Loos in der Kaue (Gebäude über der Schachtöffnung) Bevor allerdings das Laufvergnügen starten kann, werden alle Teilnehmer bergsicher ausgestattet. Auch Heidrun Franke und Annelie Loos suchen gerade nach dem passenden Helm und einer Helm-Lampe. In Sportkleidung und mit den Nordic Walking-Stöcken ist das Outfit dann perfekt. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Einsteigen am Förderkorb mit Bergwerksleiter Erik Ahner
Einsteigen in den Förderkorb mit Bergwerksleiter Erik Ahner Gut behütet geht es zusammen mit dem Betriebsleiter des Besucherbergwerkes Erik Ahner hinab in den Sauberg. 110 Meter tief liegt der Stollen, auf dem gelaufen wird. Hier befindet sich auch der Heilstollen. Mit 4,5 Meter pro Sekunden schaukelt der Förderkorb die Sportler hinab in die Tiefe. Gerade einmal 20 Sekunden dauert es und man ist unten im kühlen, feuchten Bergwerk mit der besonders sauberen Luft angekommen. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Bergwerksleiter Erik Ahner untertage - Erklärung Bergwerk
Bergwerksleiter Erik Ahner gibt Bergwerkseinweisung Unten angekommen, geht es nicht sofort mit dem Laufen los. Die Sportler bekommen eine kleine Bergwerkseinweisung von Betriebsleiter Erik Ahner dazu. 110 Meter tief ist man hier im Sauberg drinnen. Das Bergwerk erstreckt sich unterirdisch unter der gesamten Region - bis ins Greifensteingebiet. Abgebaut wurde hier Zinn. Und am 03.10.1990 fuhr hier aus dem Bergwerk der letzte, mit Zinn, beladene Hunt heraus. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Erwärmung der Nordic Walking Gruppe
Erwärmung der Nordic Walking Gruppe in der Grube Ehrenfriedersdorf Nach dem kleinen Bergbau-Exkurs beginnt der sportliche Teil. Die Luft um die Sportler herum ist angenehme acht Grad kühl, sehr feucht und sehr sauber. Im angrenzenden Heilstollen können sich Lungenkranke liegend erholen. Um aber die Selbstheilungskräfte noch ein wenig mehr anzukurbeln, kann man auch als Asthmatiker oder Allergiker hier untertage seine Runden drehen. Nach der zehnminütigen Erwärmung geht es eine gute Stunde auf die 700 Meter lange dunkle Runde. Jeder so oft, wie er es schafft. Es gibt Asthmatiker die drehen die Runde drei bis vier Mal. Es gibt aber auch sportliche Könner, die hier zehn Runden laufen. Danach folgt eine ordentliche Dehnung mit Physiotherapeutin Anja Deer und dann geht es schon wieder hinauf ans Tageslicht. Bildrechte: MDR/Manja Kraus
Alle (5) Bilder anzeigen

Quelle: MDR SACHSEN/mk/in

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.04.2019 | 00-13 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. April 2019, 12:22 Uhr