Ärztemangel auf dem Land: Was muss passieren?

Unsere Gäste

Klaus Heckemann
Bildrechte: Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

Dr. Klaus Heckemann, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen

Dr. Klaus Heckemann, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen

"Die KV Sachsen ist bereits seit Jahren mit einem Modellprojekt für mehr Studienplätze und mehr Landärzte aktiv, denn in der Regel trifft der Ärztemangel die Patienten in den ländlichen Gebieten Sachsens am härtesten."

Sachsen

Luise Lotte Lerm, Studierende der Humanmedizin, 9. Semester.
Bildrechte: Luise Lotte

Dienstags direkt Luise Lotte Lerm, Medizinstudentin, 9. Semester

Luise Lotte Lerm, Medizinstudentin, 9. Semester

"Ein Hausarzt ist spezialisiert auf den ganzen Menschen. Die Allgemeinmedizin begeistert mich in der hochspezialisierten Medizinwelt durch ihre ganzheitliche Sicht bei der langjährigen, vielseitigen Patientenbegleitung."

Sachsen

Sören Funck, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe aus Hoyerswerda.
Bildrechte: Sören Funck

Dienstags direkt Dr. Sören Funck, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe aus Hoyerswerda

Dr. Sören Funck, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe aus Hoyerswerda

"Fehlanreize sind problematisch. In einigen Regionen sind wir zu alt und in ganz Sachsen behandeln wir mehr Patientinnen als in anderen Bundesländern. Jetzt die richtigen Weichen stellen!"

Sachsen

Antje Bergmann
Bildrechte: Antje Bergmann

Dienstags direkt Antje Bergmann, Professorin für Allgemeinmedizin TU Dresden

Antje Bergmann, Professorin für Allgemeinmedizin TU Dresden

Sachsen

Dienstags direkt Kyra Ludwig, Neurologin Oberlausitz

Kyra Ludwig, Neurologin Oberlausitz

"Es muss sich etwas ändern!"

Sachsen

Dienstags direkt Mohd Salibi, spanischer Landarzt aus Hohenstein-Ernstthal

Mohd Salibi, spanischer Landarzt aus Hohenstein-Ernstthal

„Nach Deutschland zu kommen, war gefährlich und mutig. Es ist ein Abenteuer. Nun sind wir angekommen.“

Sachsen

Dr. Andreas Preusche, Landarzt aus Schmiedeberg.
Bildrechte: Andreas Preusche

Dienstags direkt Dr. Andreas Preusche, Landarzt aus Schmiedeberg

Dr. Andreas Preusche, Landarzt aus Schmiedeberg

"Seit 1985 bin ich als Landarzt in Schmiedeberg- Osterzgebirge tätig und habe bisher keinen Tag bereut. Es ist toll Generationen über 40 Jahre hausärztlich und vertrauensvoll in ihrer Entwicklung zu begleiten.“