Auf ins neue Schuljahr: Ist Sachsens Bildungssystem fit für die Zukunft?

Unsere Gäste

Henriette Mehn
Bildrechte: Henriette Mehn

Dienstags direkt Henriette Mehn

Henriette Mehn, Sprecherin des Fachschaftsrates Allgemeinbildende Schulen an der TU Dresden

Fachschaftsrat Allgemeinbildende Schulen der TU Dresden

"Es ist ein Armutszeugnis für die sächsische Lehrer*innenbildung, dass ein*e Lehramtsstudierende*r immer noch ohne digitale Bildung durchs Studium kommen kann."

Dienstags direkt Maria Hallitzky

Prof. Dr. Maria Hallitzky, Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik des Sekundarbereiches der Uni Leipzig

Pädagogik-Prof. Uni Leipzig

"Wenn wir über die Zukunft der Bildung sprechen, sprechen wir über die Zukunft des Menschen und die Frage ‚Welches Wissen und welche Werte brauchen wir für ein menschliches Zusammenleben’?"

Dienstags direkt Noah Wehn

Noah Wehn, Vorsitzender des Landesschülerrates Sachsen

Vorsitzender des Landesschülerrates Sachsen

"Bildung ist das Fundament unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts und des Wohlstands in unserem Land. Wir dürfen nicht auf dem Rücken der Zukunft sparen."

Dienstags direkt Jens Reichel

Jens Reichel, Schulleiter Gynmasium Bürgerwiese in Dresden

Schulleiter Gymnasium Bürgerwiese in Dresden

"Auch in Zukunft werden in den Schulen die Lehrenden die prägende Funktion haben. Aber deren Rollen, Professionen und Aufgabenbereiche werden sich verändern."