Fair-reisen oder verreisen: Wo liegt die Zukunft?

Unsere Gäste

Veronika Hiebl, Geschäftsführerin, Tourismusverband Erzgebirge e.V..
Bildrechte: Veronika Hiebl

Dienstags direkt Veronika Hiebl

Veronika Hiebl, Geschäftsführerin, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Geschäftsführerin, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

"Eine nachhaltige Tourismusentwicklung erfordert eine ganzheitliche Perspektive und ist nur ist nur im Rahmen einer partizipative Destinationsentwicklung möglich."

Dienstags direkt Frank Herrmann

Frank Herrmann, Autor des Buches "FAIRreisen"

Autor des Buches "FAIRreisen"

"Nachhaltiger Tourismus wird nur Wirklichkeit, wenn sich die Verantwortung für Mensch und Umwelt in den Preisen widerspiegelt. Ein Eingreifen der Politik sowie Umdenken bei Unternehmen und Verbrauchern ist hierfür unerlässlich."

Dienstags direkt Christian Rapp

Christian Rapp, Sprecher für Nachhaltigkeit bei der TUI Group

Sprecher für Nachhaltigkeit bei der TUI Deutschland

"TUI`s Nachhaltigkeitsstrategie „Better Holiday, Better World “ steht für eine ganzheitliche Sicht auf die Herausforderungen eines nachhaltigeren Tourismus, entlang der gesamten Wertschöpfungskette eines Urlaubs.“

Dienstags direkt Felix Ekardt,

Felix Ekardt, Jurist, Soziologe, Philosoph und Religionswissenschaftler

Landesvorstand BUND Sachsen, Jurist, Soziologe, Philosoph und Religionswissenschaftler

"Die Flugreise ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können."

Dienstags direkt Sven-Erik Hitzer

Sven-Erik Hitzer

Inhaber des Bio-und Nationalparkhotels "Helvetica"

"Nachhaltiger Urlaub hat nicht ohne Grund auch seinen Preis, wer nicht bereit ist dafür faire Preise zu zahlen, hat das Prinzip dahinter nicht verstanden."