Dienstags direkt | MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 08.01.2019 | 20:00-23:00 Uhr Geld vermehren – in unsicheren Zeiten

"Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh" soll der US-Amerikanische Autopionier Henry Ford einmal gesagt haben. Geld anlegen hat spätestens seit der Finanzkrise vor zehn Jahren einen schlechten Ruf. Aber hat sich seitdem etwas verändert? Welche Möglichkeiten habe ich, mein Geld anzulegen? Kann ich mein Geld überhaupt sicher anlegen? Darüber sprechen wir am Dienstagabend.

Anlagestrategien gibt es unzählig viele. So gut wie Jede*r Finanzberater*in verfolgt eine eigene. Während die einen zum schnellen Verkaufen raten, wenn eine Aktie fällt, empfehlen andere, diese trotz aller Höhen und Tiefen zu halten und auf einen stetiges, langfristiges Wachstum zu hoffen. So auch der Finanzblogger Holger Grethe.

Um das zuzulassen, muss ich eine gewisse Gelassenheit mitbringen und eine Akzeptanz dafür, dass es eben rauf und runter geht.

Holger Grethe Finanzblogger

Von unseren Gästen wollen wir uns solche unterschiedlichen Ansätze erklären lassen. Wem kann man vertrauen beim Anlagen? Einigen ist sicher schon eine Kapital-Lebensversicherungen nahegelegt worden, manche verlassen sich auf Fonds-Sparpläne. Aber auch das gute alte Sparbuch ist sicher noch in der einen oder anderen Schreibtischschublade zu finden. Viele sagen: das ist mir alles zu unsicher, mein Geld gehört unter das Kopfkissen.

Steht uns die nächste Finanzkrise bevor?

Ein weiterer Börsencrash wird kommen, da ist sich der frühere Börsenmakler und Autor Dirk Müller sicher. Doch wann es so weit sein wird, stehe noch in den Sternen.

Das Gefährlichste ist natürlich eine wahnsinnige Verschuldung, die wir im Moment haben, die wir mit immer niedrigeren Zinsen versucht haben, im Griff zu behalten. Und die steigenden Zinsen in den USA, die wir gerade erleben, die sind der Auslöser, um die Pulverfässer, die wir aufgebaut haben, anzuzünden.

Dirk Müller Börsenmakler

Sollte die Finanzblase innerhalb der nächsten Jahre platzen, dann würden die Auswirkungen dieses Bebens verheerender sein, als alles, was wir bisher erlebt haben, so Müller. Was man tun kann, um sein eigenes Geld zu schützen und wie gut die Beratung ist, die man dabei bekommt – darüber sprechen wir am Dienstagabend mit unseren Gästen.

Dr. Gabriele Widmann - Dienstags direkt - 08.01.19
Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid

Dienstags direkt Dr. Gabriele Widmann | Finanzexpertin der DekaBank

Dr. Gabriele Widmann | Finanzexpertin der DekaBank

"Die Zinsen für sichere Geldanlagen bleiben noch sehr lange sehr niedrig. Wer bei der langfristigen Geldanlage kontrolliert Risiken wagt, hat gute Chancen, eine Rendite höher als die Inflationsrate zu erwirtschaften."

Tom Wonneberger - Dienstags direkt - 08.01.19
Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid

Dienstags direkt Tom Wonneberger | Unabhängiger Finanzplaner

Ines Nebelung | Unabhängiger Finanzplaner

"Die beste Geldanlage? Momente erleben!"

Malte Krüger - Dienstags direkt - 08.01.19
Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid

Dienstags direkt Malte Krüger | Autor

Malte Krüger | Autor

"10.000 Euro in der Finanzbranche zu vermehren, kann kostspielig sein, weil man es als Verbraucher und Sparer häufig nur mit einer organisierten Inkompetenz innerhalb der Branche zu tun bekommt."

Andrea Heyer - Dienstags direkt - 08.01.19
Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid

Dienstags direkt Andrea Heyer | Verbraucherzentrale Sachsen

Andrea Heyer | Verbraucherzentrale Sachsen

"Geld anlegen beginnt meistens im Kleinen, braucht Basiswissen für eine sinnvolle individuelle Strategie und zum Schutz vor Verlusten sowie eine Portion Ausdauer."

Eine Frau mit lockigem Haar blickt vor einem verschwommenen Hintergrund lächelnd in die Kamera. Sie trägt ein dunkelblaues Kleid.
Bildrechte: Tom Salt

Dienstags direkt Dani Parthum | Wirtschaftsjournalistin

Dani Parthum | Wirtschaftsjournalistin

"Finanzbildung ist wie Fahrrad fahren: Einmal gelernt, immer parat. Und Spaß macht es auch noch!"

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 08.01.2019 | 20:00 bis 23:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Januar 2019, 19:21 Uhr