Generationen in der Zwickmühle – Wer muss und kann die Zukunft gestalten?

Unsere Gäste

Sachsen

Dienstags direkt Ulrike Bartholomäus, Wissenschaftsjournalistin und Buchautorin

Ulrike Bartholomäus, Wissenschaftsjournalistin und Buchautorin

"Nach der Schule landen viele Heranwachsende erst einmal in einem Loch. Sie wissen nicht was sie wollen, wohin es gehen soll und wer sie sind."

Sachsen

Dienstags direkt Milosz Matuschek, Unternehmer und Buchautor

Milosz Matuschek, Unternehmer und Buchautor

"Junge Menschen werden heute zu Gehorsam, Risikovermeidung und Alternativlosigkeit erzogen. Das ist eine Form von Kindesmissbrauch. Statt mutig zu träumen und die Flügel auszubreiten, hoffen sie, mal Beamte zu werden."

Sachsen

Dienstags direkt Tabea Hörnlein, Dramaturgin für Partizipationsprojekte am tjg. theater junge generation

Tabea Hörnlein, Dramaturgin für Partizipationsprojekte am tjg. theater junge generation

"Jede Generation möchte gehört werden und Wirksamkeit erfahren. Auch Kindern und Jugendlichen sollten wir dies zugestehen."

Sachsen

Dienstags direkt Paula Preuß, Schülerin

Paula Preuß, Schülerin

"Wer nur die eigene Generation betrachtet, kommt nicht weit. Wer die Verantwortung nur bei der nächsten sieht, auch nicht. WIR sind gefragt!"

Sachsen

Dienstags direkt Nancy Nielsen, Unternehmerin

Nancy Nielsen, Unternehmerin

"Meine Erfahrung ist, dass alle Beteiligten von der Zusammenarbeit in Mehr-Generationen-Teams profitieren können. Die Einstellung ist wichtiger als das Alter."

Sachsen

Dienstags direkt Felix Kosanke, Schüler

Felix Kosanke, Schüler

"Wer den anthropogenen Klimawandel leugnet, der leugnet die Tatsache, dass wir JETZT handeln müssen, bevor es zu spät ist..."

Schreiben Sie uns

Gestik am Telefon
Bildrechte: Colourbox.de

Dienstags ab 20 Uhr Telefon (kostenfrei): 0800/637 72 72 Whatsapp: 0171/55 22 543

Telefon (kostenfrei): 0800/637 72 72 Whatsapp: 0171/55 22 543

Telefon (kostenfrei): 0800 637 72 72 oder WhatsApp: 0171 55 22 543.