Zeitbombe Plastik: Ersticken wir im Müll?

Die Sendung zum Nachhören

Ein Mann sammelt verwertbares Material am verschmutzten Korle Gono Strand 113 min
Bildrechte: dpa

Dienstags direkt | MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 18.06.2019 Zeitbombe Plastik: Ersticken wir im Müll?

Zeitbombe Plastik: Ersticken wir im Müll?

Plastik hat die Welt erobert und sich in alle Lebensbereiche ausgebreitet. Doch Plastik verrottet nicht und vergiftet Natur und Meere. Ersticken wir im Müll?

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mi 19.06.2019 20:00Uhr 112:45 min

Audio herunterladen [MP3 | 103,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 205,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/programm/audio-1085780_zc-d04934cf_zs-89611860.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Unsere Gäste

Sachsen

Rolf Buschmann, BUND-Experte für Ressourcen und Mitautor des Plastik-Atlas.
Bildrechte: Rolf Buschmann

Dienstags direkt Rolf Buschmann, BUND-Experte für Ressourcen und Mitautor Plastik-Atlas

Rolf Buschmann,

"Plastik ist ein globales Problem, wenn wir jetzt nicht gegensteuern, schaffen wir Gesundheits- und Umweltprobleme mit bislang unabsehbaren Folgen für uns und die nachfolgenden Generationen."

Sachsen

Dr. Roh Pin Lee, Leiterin Technikfolgenabschätzung, Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen TU Freiberg
Bildrechte: Dr. Roh Pin Lee

Dienstags direkt Roh Pin Lee; Leiterin Technikfolgenabschätzung, Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen TU Freiberg

Roh Pin Lee, Leiterin Technikfolgenabschätzung, Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen TU Freiberg

Damit Plastik nicht in der Müllverbrennung, auf der Deponie oder noch schlimmer in der Umwelt landet, müssen wir Plastik-Vermeidung, Recycling-Design sowie mechanisches und chemisches Recycling aufeinander abstimmen.

Sachsen

Felix Weger, Gründer Produktentwickler Packwise GmbH
Bildrechte: Felix Weger

Dienstags direkt Felix Weger, Gründer und Produktentwickler Packwise GmbH

Felix Weger, Gründer und Produktentwickler Packwise GmbH

Kunststoffe in Industrieverpackungen können ökonomisch wie ökologisch sinnvoll sein. Packwise organisiert intelligente Kreisläufen, um Industrieverpackungen dort lange zu halten. Als letzte Option steht das Recycling.

Sachsen

Berit Heller, Geschäftsführerein des Dresdner Lose-Ladens für verpackungsloses Einkaufen
Bildrechte: Berit Heller

Dienstags direkt Berit Heller, Geschäftsführerein des Dresdner Unverpackt-Ladens "Lose"

Berit Heller, Geschäftsführerein des Dresdner Unverpackt-Ladens "Lose"

"Jeder kann etwas tun. Wann, wenn nicht jetzt."

Hintergrund

Service

Telefon
Bildrechte: Colourbox.de

Dienstags ab 20 Uhr Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns per WhatsApp

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns per WhatsApp

Rufen Sie uns an unter der kostenlosen Rufnummer 0800 637 72 72 oder schreiben Sie uns per WhatsApp auf 0171 55 22 543.