Die Ökorepublik: Zwischen Biowahnsinn und Umweltignoranz

Unsere Gäste

Prof. Felix Ekardt bei einem Vortrag.
Bildrechte: Prof. Felix Ekardt

Dienstags direkt Felix Ekardt | Landesvorstand BUND Sachsen, Leiter Forschungsstelle Nachhaltigkeit Leipzig

Felix Ekardt | Landesvorstand BUND Sachsen, Leiter Forschungsstelle Nachhaltigkeit Leipzig

„Vom ökologischen Fußabdruck pro Kopf her ist Deutschland alles andere als eine Ökorepublik. Ein sehr viel konsequenterer Umweltschutz würde uns nicht bevormunden, sondern unsere Freiheit gerade schützen."

Stephanie Oppitz, Geschäftsführerin Windelmanufaktur.
Bildrechte: Amac Garbe

Dienstags direkt Stephanie Oppitz | Geschäftsführerin Windelmanufaktur

Stephanie Oppitz | Geschäftsführerin Windelmanufaktur

"Der größte Anteil am deutschen Restmüll sind Windeln."

Bernhard Probst, Geschäftsführer und Gründer Vorwerk Podemus.
Bildrechte: Bernhard Probst

Dienstags direkt Bernhard Probst | Geschäftsführer und Gründer Vorwerk Podemus

Bernhard Probst | Geschäftsführer und Gründer Vorwerk Podemus

"Die Biobranche wird immer komplexer. Ich versuche meine Visionen und Ideen auch im alltäglichen Geschäft beizubehalten."

Sven Wruck, Gründer des Unverbraucht-Ladens in Dresden-Pieschen.
Bildrechte: Sven Wruck

Dienstags direkt Sven Wruck | Gründer des Unverpackt-Ladens in Dresden-Pieschen

Sven Wruck | Gründer des Unverpackt-Ladens in Dresden-Pieschen

"Nachhaltig leben ist ein Prozess aus vielen kleinen Schritten, wichtig ist das wir anfangen sie zu gehen".

Hintergrund