MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 20.10.2020 Sport frei? – Wie läuft's beim Sport in Sachsen?

Verlassene Sportplätze, leergefegte Turnhallen. So sah die Realität in Sachsen zu Beginn der Pandemie aus. Seit Mai darf wieder gemeinsam Sport gemacht werden – allerdings unter veränderten Bedingungen. Darüber sprechen wir im Podcast.

Schild "Sportplatz gesperrt" vor Sportplatz 86 min
Bildrechte: MDR/Martin Krause

Fußballspielen im Freien? Das geht in Sachsen seit dem 4. Mai wieder. Volleyball in der Halle? Ist seit dem 15. Mai wieder möglich. Doch um Sport zu treiben, müssen Hygiene-Auflagen eingehalten werden. Kleine Gruppen, Mindestabstände und Körperkontakt minimieren – das sind wichtige Bedingungen. Auch müssen Trainingsgeräte nach jeder Nutzung desinfiziert werden. Sportveranstaltungen dürfen nur mit Hygienekonzept und beschränkter Personenzahl im Publikum durchgeführt werden. Die neue Normalität stellt die sächsischen Sportvereine vor Herausforderungen. Sind die Räume groß genug? Wie kann man die Umsetzung der Maßnahmen personell stemmen? Wir fragen erneut nach, wie sich die Situation der Vereine verändert hat.

Keine Angst vor Austrittswellen bei Sportvereinen in Sachsen

Massive Austrittswellen aus Sportvereinen befürchtete der Deutsche Olympische Sportbund noch Ende Mai. Bis zu 15 Prozent der Mitglieder könnten ihren Vereinen den Rücken kehren. Allein in Sachsen wären das rund 100.000 Sporttreibende. Der Landessportbund Sachsen wollte sich dieser Einschätzung jedoch nicht anschließen.

Ich bin davon überzeugt, dass unsere Vereine diese coronabedingte Krise meistern werden. Uns sind bisher keine übermäßig vermehrten Kündigungen von Vereinsmitgliedschaften bekannt.

Angela Geyer, Vizepräsidentin des Landessportbundes Sachsen Pressemitteilung

Doch eins ist sicher: Spurlos vorbeigehen wird die Corona-Krise auch an den Sportvereinen nicht.

Schulsport war lange nicht möglich

Während die Schulen geschlossen waren, fiel natürlich auch der Schulsport aus. Doch auch jetzt unterliegt er strengen Beschränkungen. Dabei ist Schulsport besonders wichtig: auch die Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Freizeit nicht genug Sport treiben, bekommen hier wenigstens etwas Bewegung und Ausgleich.

Schule und damit Schulsport sind systemrelevante Bereiche – der Wert wurde vielen erst im Fehlen durch die Coronakrise wieder deutlich!

Peter Pattke, Präsident Sportlehrerverband Sachsen

In der "bewegungsfreien Zeit" gab es einige kreative Ideen, um die Kinder trotz Heimunterricht und geschlossener Hallen und Sportplätze zum Bewegen zu motivieren. Über solche Ideen und darüber, unter welchen Bedingungen der Schulsport gerade stattfinden kann, sprechen wir im Podcast mit unseren Gästen:

Detlev Günz | Vizepräsident Rehasport beim Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband

Ein Mann in Sportklamotten mit einem Basketball.
Bildrechte: BSV AOK Leipzig

Der Rehabilitationssport läuft zu ca. 80% wieder wie vor dem Beginn der Coronapandemie, aber die Ängste der Teilnehmer und die Sorgen bei den Vereinen nehmen gerade wieder stark zu!

Peter Pattke | Präsident des Sportlehrerverbandes Sachsen

Hallo, bitte das Bild im Ordner "Dienstags Direkt" ind CMS importieren. Danke!! LG Lucas 3599  Quelle: Sportlehrerverband Sachsen Alt: Ein Mann mit kurzen grauen Haaren in Sportklamotten.
Bildrechte: Sportlehrerverband Sachsen

Schule und damit Schulsport sind systemrelevante Bereiche – der Wert wurde vielen erst im Fehlen durch die Coronakrise wieder deutlich!

Christian Dahms | Generalsekretär Landessportbund Sachsen

Ein Mann mit braunen Haaren im Anzug.
Bildrechte: Landessportbund Sachsen

Die Corona-Pandemie war und bleibt eine Herausforderung für den Sport. Ein großflächiges Vereinssterben erwarten wir aber momentan nicht.

Außerdem in der Sendung:

Silke Stiebitz Jugend-Tischtennis-Trainerin beim TTC Neukirch
Sabine Sachse Abteilung Volleyball beim SV Meißen
Nico Dittmann SV Tanne Thalheim

Redaktion: Lucas Görlach
Leitung: Ines Meinhardt

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR | 20.10.2020 | 20:00 Uhr

Mehr aus Sachsen