MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 07.04.2020 | 20:00 - 23:00 Uhr Bauer sucht Zukunft - die Ernährer in der Krise

AbL-Bauernprotest 64 min
Bildrechte: MDR/AbL Sachsen

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 07.04.2020 | Nachhören Die Sendung zum Nachhören

Die Sendung zum Nachhören

Welche Auswirkungen auf die Landwirtschaft sind derzeit schon spürbar? Warum sind wir auf Erntehelfer aus Osteuropa angewiesen? Was fordern Bauern? Darüber hat Sina Peschke gemeinsam mit ihren Gästen gesprochen.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 07.04.2020 20:00Uhr 64:10 min

Audio herunterladen [MP3 | 58,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 117 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/dienstags/audio-1366350.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Droht wegen der Corona- auch die Landwirtschaftskrise?

Klimawandel, Düngemittelverordnung, industrielle Tierhaltung, Coronavirus, niedrige Milchpreise - die Bauern ringen um ihr Image und müssen sich vielen Herausforderungen stellen. In den vergangenen Wochen waren die Bauern nicht nur auf dem Feld zu sehen, sondern mit ihren Traktoren auch mitten in den Städten. Die Demonstrationen sollten Politik und Stadtbevölkerung deutlich machen, wer eigentlich "die Schnitzel füttert und die Brote erntet".

In Zeiten, in denen manche Kinder nicht mal mehr wissen, woher Pommes kommen und was aus Getreide hergestellt wird, fehlt nicht nur der Bezug zur Nahrung, sondern auch der Blick auf die Landwirte. Nur ganz wenige Menschen haben eine Vorstellung davon, wie anstrengend es ist, den Acker vorzubereiten, die Pflanzen zu pflegen und Erdbeeren, Spargel und Weizen an den Kunden zu bringen.

Ein Bagger pflügt einen Acker in Thüringen.
Bildrechte: Günther Bigalke GmbH

Fehlende Arbeitskräfte - Ertrag und Ernte in Gefahr

Durch die Reiseverbote und Kontaktsperren fehlen Arbeitskräfte. Das gilt für die Vorbereitungen wie für die Ernte gleichermaßen. Hört man den Landwirten zu, dann geht es nicht ohne Erntehelfer.

Doch was muss außerdem passieren? Muss der Bauern-Job wieder attraktiver werden? Wie weit geht unsere Verantwortung an der Ladentheke? Das Sächsische Landwirtschaftsministerium packt gerade ein Unterstützungspaket für die Landwirtschaft - welche Hilfsprogramme erwarten die Bauern von der Politik? Antworten gab es bei Dienstags direkt.

Unsere Gäste:

Wolfram Günther | Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Paul Kompe | Vorsitzender "Land schafft Verbindung Sachsen e.V." und Landwirtschaftsmeister aus der Nähe von Grimma

Ein Mann in kurzen Hosen steht vor einem Maisfeld
Bildrechte: Paul Kompe

Hagen Stark | Stellvertretender Vorsitzender "Land schafft Verbindung Sachsen e.V.", Tierarzt und Landwirt aus Görlitz

Ein Mann in roter Jacke
Bildrechte: Hagen Stark

Robert Erdmann | Mitglied des Kommunikationsteams bei "Land schafft Verbindung Sachsen e.V." aus dem Raum Oschatz sowie Spediteur und Landwirt

Ein Mann mit kurzem Haar lächelt in die Kamera
Bildrechte: Robert Erdmann

Marc Bernhardt | Milchbauer

Landwirt Marc Bernhardt
Bildrechte: Bauernhof Marc Bernhardt

Dr. Sieglinde Stähle | Wissenschaftliche Leitung des Lebensmittelverbandes Deutschland

Dr. Sieglinde Stähle
Bildrechte: Lebensmittelverband/Matthias Martin

Redaktion: Stephan Wiegand
Leitung: Ines Meinhardt

Mehr zum Thema

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.04.2020 | 20:00 - 23:00 Uhr

Mehr aus Sachsen