MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 21.12.2021 | 20:00 - 23:00 Uhr Blick zurück: Wie haben Sie das zweite Corona-Jahr erlebt?

Eine Frau mit Mund-Nasenschutz-Maske schaut nachdenklich auf den leuchtenden Weihnachstbaum im Wohnzimmer 104 min
Denk ich an dieses Jahr bei Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht... oder doch nicht? Bildrechte: imago images/MiS
104 min

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 21.12.2021 | Podcast Blick zurück: Wie haben Sie das zweite Corona-Jahr erlebt?

Die Sendung hier nachhören

Wie haben wir uns gesellschaftlich verändert? Welche Impulse können wir aus 2021 auf- und mitnehmen? Wo müssen wir gegensteuern? Darüber haben wir am Dienstagabend diskutiert.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 21.12.2021 20:00Uhr 103:53 min

Audio herunterladen [MP3 | 95,1 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 189,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/dienstags/podcast-dienstags-direkt-corona-pandemie-rueckblick-zweitausendeinundzwanzig-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

2G, 3G (Plus und kein minus), Bbostern, Impfpflicht-Kehrtwende, Corona-Proteste, Inzidenz-Rechnungen, Krankenhaus-Überlastung -

In diesem Spannungsverhältnis haben wir uns 2021 bewegt. Wir haben persönliche Anstrengungen unternommen, um mit den Folgen der Krise klar zu kommen, Firmen haben um ihr Überleben gekämpft. Die Pandemie-Bewältigung verlangt nach Unterstützung in vielen Bereichen und doch ist es nie genug. Wir haben im Freundeskreis gestritten, in den Familien diskutiert und oft auch geschwiegen. Gräben sind aufgebrochen und erscheinen auf einmal unüberwindbar. Mancher hat in der Auseinandersetzung bisweilen den Boden der Demokratie verlassen. Das alles verbirgt sich hinter den täglichen Statistiken zu Toten und Infizierten, Hilfen und Demonstrationen.

Der Umgang und der gute Ton

Jeden Tag werden 100, 200 oder 500 Tote gemeldet. Ein makabrer Vergleich: Das sind Opferzahlen, wie bei einem täglichen Flugzeug-Absturz über Deutschland.

Kann angesichts dieser Zahlen ruhigen Gewissens ausgeblendet und ernsthaft diskutiert werden, ob die Maskenpflicht ein Einschnitt in die Freiheitsrechte darstellt? Wie weit wollen, können oder müssen wir als Gesellschaft tatsächlich gehen, um Leben zu retten? Und dürfen wir dabei Gegenargumente ausblenden, ohne sie differenziert zu betrachten?

Ein intensiver Blick zurück

Es geht um die unterschiedlichsten Facetten unseres Alltags im vergangenen Jahr – von der Situation in den Familien über die Herausforderungen, vor denen Polizisten und Polizistinnen stehen, bis hin zu den Besonderheiten, mit denen die Wirtschaft konfrontiert wurde und wird. Wie haben wir uns gesellschaftlich verändert? Unsere Kommunikation ist zweifellos eine andere geworden, und kaum jemandem gefällt das. Aber was kann jeder von uns dazu beitragen, dass Gespräche keine Einbahnstraßen oder Sackgassen sind? Welche Impulse können wir aus 2021 auf- und mitnehmen und wo müssen wir gegensteuern? Die Interviewpartner teilen ihre Erfahrungen, Ansichten und Wünsche mit uns.

Das waren unsere Gsprächspartner:

Arndt Ginzel | Reporter

Porträtfoto von Arndt Ginzel.
Arndt Ginzel Bildrechte: dpa

Prof. Dr. Nina Weimann-Sandig | Professur für Empirische Sozialforschung und Soziologie

Eine Frau mit langem Haar schaut in die Kamera.
Prof. Nina Weimann-Sandig Bildrechte: privat

Tom Liebscher | Zweifacher Kanu-Olympiasieger

 Kanute Tom Liebscher (KC Dresden)
Tom Liebscher Bildrechte: dpa

Alexander Leistner | Protestforscher an der Universität Leipzig

Er ordnet im Interview das Demonstrationsgeschehen ein: Woher kommt es, wie kann es sich entwickeln und wie wirkt es sich auf Menschen aus, die sich an die Corona-Regeln halten?

Frank Richter | Theologe, Bürgerrechtler und Politiker

Frank Richter, MdL
Frank Richter Bildrechte: Tim Ziegenthaler

KinderArche Sachsen e.V.:
Barbara Gärtner | Fachbereichsleitung Kita
Susan Gebhardt | Fachbereichsleitung Jugendhilfe

Carsten Schulz | Heimleitung, Pflege- und Seniorenheim "Clara Zetkin"

Ein junger Mann mit Brille lächelt in die Kamera
Carsten Schulz Bildrechte: Heike Antoci

Uwe Lorenz | Chef von Eberhardt Travel

Moderation:

Redaktionelle Mitarbeit: Stephan Wiegand
Leitung: Ines Meinhardt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 21. Dezember 2021 | 20:00 Uhr