Spaziergänger und Radfahrer in einem Wald.
Bildrechte: imago/CHROMORANGE

Dienstags direkt | MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 04.06.2019 | 20:00-23:00 Uhr Geknickt, vertrocknet, abgenagt – wer rettet den Wald?

Wer heute auf kulturelle Spurensuche geht, der muss durch den Wald. Grün, schattig und beeindruckend ziehen sich Wälder durch Europa. Und Deutschland gilt als Waldland, fast ein Drittel der Fläche ist von Wäldern geprägt. Doch die Idylle ist in Gefahr. Darüber reden wir bei Dienstags direkt.

Spaziergänger und Radfahrer in einem Wald.
Bildrechte: imago/CHROMORANGE

Wir gehen spazieren, fahren Rad oder suchen Ruhe – immer zieht es uns in den Wald, die grünen Lungen des Landes. Doch: wie geht es dem Wald? Ihm setzen Trockenheit, Stürme und Insekten heftig zu. Mancher Riese verliert den Halt.

Deshalb soll der Wald ein neues Bild bekommen. Der Wald ist längst nicht mehr nur ein Holzlager. Immer wichtiger wird es, den Altbaumbestand zu pflegen, Totholzinseln zu errichten oder großflächige Waldschutzgebiete in unseren Nationalparks zu etablieren. Alles, um ihn nicht zu verlieren – den Wald, mit seinen Kultstätten und Siedlungen, mit seinem Pflanzenreichtum und der tierischen Artenvielfalt.

Doch dieses Bild hat unübersehbare Kratzer bekommen. Was sind die größten Risiken für den Wald? Welche Rolle spielt der Mensch? Und welche lebendige Konzepte gibt es, um den Wald am Leben zu halten?

Sachsen

Mario Marsch - Dienstags direkt - 04.06.19
Bildrechte: Mario Marsch

Dienstags direkt Dr. Mario Marsch, Abteilungsleiter im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Dr. Mario Marsch, Abteilungsleiter im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Sachsen

Utz Hempfling - Dienstags direkt - 04.06.19
Bildrechte: Andy Gerstenberger, Sachsenforst

Dienstags direkt Utz Hempfling, Landesforstpräsident Sachsen

Utz Hempfling, Landesforstpräsident Sachsen

Sachsen

Andreas Bitter - Dienstags direkt - 04.06.19
Bildrechte: Andreas Bitter

Dienstags direkt Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Prof. für Forsteinrichtung an der TU Dresden

Prof. Dr. Andreas W. Bitter, Prof. für Forsteinrichtung an der TU Dresden

Sachsen

Lars Stratmann - Dienstags direkt - 04.06.19
Bildrechte: Lars Stratmann

Dienstags direkt Lars Stratmann, Stv. Vorsitzender BUND Regionalgruppe Dresden

Lars Stratmann, Stv. Vorsitzender BUND Regionalgruppe Dresden

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Dienstags direkt | 04.06.2019 | 20:00 bis 23:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Juni 2019, 20:11 Uhr