Hmmm ... Mein lecker Lieblingsessen für's Wochenende Schnelle Fischsoljanka à la Maik Teschner

Maik Teschner
Wenn das Weinglas am Ende des Kochvorgangs leer ist, so wie bei Sachsenradio-Moderator Maik Teschner, haben Sie alles richtig gemacht :-). Bildrechte: Maik Teschner

"Ich ess‘ das so gerne", schwärmt Maik Teschner über seine Fischsoljanka. Das Schöne an Soljanka: "Es kann alles rein, was da ist", freut sich der Moderator. Er selbst liebt seine schnelle Fischsoljanka über alles. Seine Frau sieht das etwas anders. ;-) Egal. Probieren Sie es aus. Am besten mit einem Glas Koch-Wein.

Maik Teschners Fischsoljanka-Original-Rezept, eigenhändig von ihm in den PC getippt:

"Zwiebeln und Knoblauch andünsten.

Schluck Wein trinken

Tomatenmark leicht anbraten, dann Kurkuma, Paprikapulver, Kreuzkümmel und viel Cayennepfeffer dazugeben ... kurz mit anbraten,

Duft genießen! Wein nippen

Mit Gemüsebrühe ablöschen ... eine Dose Tomatensoße dazu. Dann Gemüse hinein ... von Kartoffeln über Paprika bis Möhren. Mit Gewürzgurken, Jalapeño-Scheiben und Gurkenwasser ansäuern und anschärfen.

Etwas Wein schlürfen

Kochen, bis das Gemüse weich ist.

Ooops, Weinglas leer


Dann der Clou: Fischbüchse öffnen ... ich favorisiere Heringsfilet in Tomatensoße.

Kurz aufkochen und hinunterschlingen."

Fotos aus der Küche: Schnelle Fischsoljanka à la Maik Teschner

Topf auf Herd
"Wenn nichts da ist, mach ich Fischsoljanka", sagt Maik Teschner. Zuerst werden die Zwiebeln angedünstet. Die Gewürze stehen bereit. Ganz wichtig ist Cayennepfeffer. Und Chilli. Und ein Glas Wein. Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
"Wenn nichts da ist, mach ich Fischsoljanka", sagt Maik Teschner. Zuerst werden die Zwiebeln angedünstet. Die Gewürze stehen bereit. Ganz wichtig ist Cayennepfeffer. Und Chilli. Und ein Glas Wein. Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
Curry muss rein, Kurkuma, alles was an Gewürzen so da ist … Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
Dann mit Wasser aufgießen, etwas köcheln lassen. Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
Dazu kommen: Kartoffeln, Möhren, Paprika - was der Kühlschrank so hergibt. Das kann variieren … Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
… saure Gurken, Gurkenwasser, Oliven, Tomatensoße, Jalapeños machen das Süppchen würzig. Und der Clou zum Schluss: eine Fischbüchse, genauer, Hering in Tomatensoße. Bildrechte: Maik Teschner
Topf auf Herd
"Eine Fischbüchse ist doch nichts Schlimmes", sagt Maik Teschner und schmunzelt, "ich ess‘ das so gerne." Bildrechte: Maik Teschner
Maik Teschner
"Meine Fischsoljanka schmeckt wirklich gut," Maik Teschner ist begeistert und das Weinglas ist auch leer. Bildrechte: Maik Teschner
Alle (7) Bilder anzeigen

Brotdose
Die Kinder von Maik Teschner bekommen übrigens nur gesunde Kost in die Brotbüchse. Wenn die Mitschüler Süßes mithatten, kommt die natürlich auch mal voll wieder mit heim. :-) Bildrechte: Maik Teschner

Noch mehr Lieblingsessen von Prominenten:

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.09.2021 | 10:00 - 12:00 Uhr