MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.10.2020 | Nachhören Daniela Jacob - unser Gast im Sonntagsbrunch

Daniela Jacob, Direktorin am Hamburger Climate Service Center
Bildrechte: dpa

Eine Wetterfee wollte Daniela Jacob dann doch nicht werden. Ob es morgen regnet oder nicht, interessiert sie privat zwar auch, aber für ihr ganzes Leben war Daniela Jacob der Wetterbericht nicht genug.

Wie wird das Wetter in 20 Jahren? Das wollte sie gern wissen. Also wechselte sie - als eine der wenigen Frauen dieser Branche - vom Wetter zum Klima, berechnete erst Schneestürme und nun die Dürren und Überschwemmungen der Zukunft. Und weil sie einfach spitze dabei ist, setzte der Weltklimarat jahrelang auf Daniela Jacobs Forschergeist. Eine Frau aus Deutschland - das gab es vorher noch nie in diesem Gremium.

Geachtete Spitzenforscherin aus Deutschland

Die Klimaforscherin Daniela Jacob vom Max-Planck-Institut für Meteorologie Hamburg
Bildrechte: dpa

Was macht das Klima mit unserem Wetter, nicht allgemein, sondern ganz konkret bei uns vor der Haustür? Auf diese Fragen hat Daniela Jacob eine Antwort und empfiehlt uns, unseren Bürgermeisterinnen oder Unternehmerinnen, was wir tun können, um weder zu verdursten noch unter Wasser zu stehen - sehr konkret und praktisch, denn das ist ihr Job.

Breit gefächertes Wissen

Und praktisch geht es auch sonst im Leben dieser Spitzenforscherin zu, denn man kann mit ihr auch gut über Enten, Hunde und Hühner reden. Denn das Leben auf einem Bauernhof erdet die Frau, die beruflich über die großen Zukunftsthemen nachdenken muss. Vom Wetter bis zum Leben in ein paar Jahren, von Tipps gegen Gartenschnecken bis zur großen Politik - Daniela Jacob weiß zu allem etwas zu sagen. Ideal für den Sonntagsbrunch beim Sachsenradio.