MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.02.2020 | 10-13 Uhr Janis McDavid - unser Gast im Sonntagsbrunch

Janis McDavid
Bildrechte: imago/biky

"Mir? Mir fehlt nix!"

Das sagt Janis McDavid. Er habe nur eben keine Arme und Beine. Aber fehlen? Nichts! Und bitte auch kein Mitleid. Lieber direkte Kommunikation. Denn Kommunikation ist Janis McDavids Stärke. Er wird mit seinen 28 Jahren überall in die Welt eingeladen, um Menschen zu motivieren, aufzurütteln, Mut zu spenden.

Leben im besten Leben

Janis McDavid
Bildrechte: imago/biky

Genau das kann er besonders gut, dieser Mann, der ohne Arme und Beine geboren wurde und irgendwann beschloss, sich selber genauso anzunehmen, wie er ist, und sein Leben selber in die Hand zu nehmen. Jammern ist Janis McDavid fremd. Markant ist vielmehr sein ansteckendes Lachen, mit dem er sein bestes Leben lebt, wie er es selbst nennt. So hat er auch sein Buch über dieses Leben, das offiziell immer die Bezeichnung "mit Behinderung" bekommt, genannt: "Bestes Leben".

Nicht beirren lassen

Sich nicht behindern lassen, sondern das Beste aus dem machen, was man kann und hat.

Janis McDavid tut genau das: lebt selbstständig, studiert, bereist die Welt, trifft Menschen, die er begeistert. Und deshalb war das ein MDR SACHSEN-Sonntagsbrunch ohne Einschränkungen, sondern mit viel Optimismus, Lebensfreude und Tipps für alle reiselustigen Hörer, denn Janis McDavid hat inzwischen 45 Länder bereist. Ohne Arme und Beine. Weil er die eben nicht hat, er sie sich aber vor allem nicht fehlen lassen will.