In der Bäckerei Jetzt ist Stollenbackzeit!

Bei der Biobäckerei Spiegelhauer in Pirna beginnen jetzt die Stollenbackkurse für Jedermann. Monika Werner war beim ersten Kurs dabei. Ihr Fazit: einfach himmlich. Das Rezept hat sie gleich mitgebracht.

Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna 7 min
Bildrechte: Monika Werner

Auch wenn es sich draußen nicht so anfühlt: In vielen Bäckereien wird bereits auf Hochtouren für das Weihnachtsgeschäft gearbeitet. Weil Rosinenstollen möglichst lange lagern müssen, werden in vielen Backstuben bereits die ersten Stollen gebacken.

Monika Werner war bei einem Stollenbackkurs für Jedermann bei Biobäcker Spiegelhauer in Pirna dabei. Die Sachsenradio-Reporterin hat Fotos mitgebracht und das Originalrezept aus der Backstube. Wer möchte, versucht sich einfach mal selbst.

Der Stollen wird mit fallender Temperatur gebacken, sonst wird er zu dunkel.

Olaf Spiegelhauer | Biobäcker

Hinter den Kulissen Moni unterwegs ... beim Stollenbackkurs

Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
In den Stollenteig kommen nur Biozutaten. Das schmeckt man auch, lacht Biobäcker Olaf Spiegelhauer. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
In den Stollenteig kommen nur Biozutaten. Das schmeckt man auch, lacht Biobäcker Olaf Spiegelhauer. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Der Meister zeigt den Teilnehmern auch persönlich worauf es beim Formen ankommt: erst eine Kugel ... Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
… später erhält das Edelgebäck die ovale Form. Bloß nicht zu oft üben, sonst leidet der Hefeteig. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Der gezielte Schnitt auf dem Stollenrücken sorgt dafür, dass er dort aufplatzt, wo er soll, zeigt Bäckermeister Olaf Spiegelhauer. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Und dann ab damit in den vorgeheizten Ofen. Nach einer Viertelstunde wird die Feuchtigkeit rausgelassen, damit der Stollen stabil bleibt. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Die ersten Stollen wurden schon am Vortag gebacken … Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
… und gebuttert. Reichlich. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Erst wenn der Stollen kalt und die Butter fest ist, darf gepudert werden. Die größte Herausforderung: Das Gebäck darf nicht zerbrechen. Bildrechte: Monika Werner
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
Gerade Rosinenstollen entfaltet das Aroma erst nach mehreren Monaten Lagerung. Am besten wird der Stollen in Folie und Karton im Gemüsefach des Kühlschranks oder im kühlen Keller gelagert. Bildrechte: Monika Werner
Alle (9) Bilder anzeigen
Stollenbackkurs bei einem Biobäcker in Pirna
In den Stollenteig kommen nur Biozutaten. Das schmeckt man auch, lacht Biobäcker Olaf Spiegelhauer. Bildrechte: Monika Werner

Diese Thema im Programm MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.09.2021 | 10:00 - 13:00 Uhr