Der große MDR SACHSEN-Weihnachtsmarkttest Weihnachtsmarkt im Test: Bad Elster

Am 2. Adventswochenende gab es den Weihnachtsmarkt in Bad Elster direkt im Kurpark. Wie gut dieser von den Besuchern bewertet wurde, gibt es hier.

Blick auf eienn Platz mit Buden und einer großen Pyramide in der Mitte
Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Weihnachtsatmosphäre

Viele Buden waren gut geschmückt, manche jedoch gar nicht. Da kann noch nachgebessert werden. Auch die Bühne ähnelte eher einer Stadtfestbühne als der eines Weihnachtsmarktes. In der Mitte des Marktes war eine schöne Pyramide aufgebaut, war auch ein beliebtes Fotomotiv.

  • Note: 2,2

Unterhaltung

Ein Dekorationsgegenstand, der zwei Geschenke und einen Teddybären zeigt
Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Hier gab es teilweise heftige Kritiken. Für Kinder sei nichts zu erleben. Zum Testzeitpunkt war die Bühne leer und auch kein Weihnachtsmann zu sehen. Außerdem fehlte es an einer kleinen Eisenbahn, einem Karussell, einer Bastelstube oder anderen Dingen für Kinder. Das kritisierten viele.

  • Note: 3,7

Preise

Die waren wirklich top. Glühwein für 2 Euro - 2,50 Euro, Bratwurst auch. Die Toiletten sind gratis. Hier bewerteten die befragten Besucher wirklich sehr gut.

  • Note: 1,3

Service

Blick auf eine Holzbude
Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Und hier gab es die nächsten Kritiken. Es fehlt zunächst komplett an der Beschilderung. Wo sind die Toiletten, wo ist die Kunstwandelhalle in der Konzerte stattfanden. Dies könnte im kommenden Jahr mit wenig Mitteln umgesetzt werden.

Ein großes Thema für viele Besucher waren jedoch die fehlenden Bänke. Mitten im Kurpark in Bad Elster, wo gefühlt jeder Dritte mit Gehhilfen unterwegs war und schlecht laufen konnte. Viele verzichteten auf den Kauf eines Glühweines oder Essens, da es eben keine sichtbaren Sitzmöglichkeiten auf dem Weihnachtsmarkt gab.

  • Note: 3,8

Gesamtnote: 2,8

Quelle: MDR/sz