Der große MDR SACHSEN-Weihnachtsmarkttest Weihnachtsmarkt im Test: Bautzen

Zum 636. Mal findet der Wenzelsmarkt in Bautzen statt und ist damit älter als der Striezelmarkt in Dresden, der es in diesem Jahr auf 585 Mal bringt. Seit dem 29.11. werden die Besucher aus Bautzen und Umgebung auf den Markt gelockt. Bis zum 22.12. sollen rund 100.000 Besucher den Wenzelsmarkt besucht haben.

Silvio Zschage und Weihnachtsmann auf dem Weihnachtsmarkt Bautzen
Was für ein Glück: Silvio Zschage trifft auf dem Weihnachtsmarkt in Bautzen sogar den Weihnachtsmann. Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Weihnachtsatmosphäre

Weihnachtsmarkt Bautzen: Kaya verkauft Mosaiklampen aus der Türkei, seiner Heimat
Kaya verkauft auf dem Weihnachtsmarkt in Bautzen Mosaiklampen aus der Türkei, seiner Heimat. Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Das so oft kritisierte große Fahrgeschäft auf dem Markt ist einem kleineren gewichen - das kam sehr gut an. Zudem schmücken den Weihnachtsbaum zahlreiche beleuchtete Herrnhuter Sterne, was von den Besuchern sehr gelobt wurde. Schwierig ist und bleibt das Musikkonzept. Auf der Reichenstrasse war kaum bzw. gar nichts zu hören, das bemängelten etliche befragte Besucher. Zudem wurden die Lücken zwischen den Buden auf der Reichenstrasse bemängelt. Dies ist jedoch nicht anders umsetzbar, da sonst die Sicht und auch der Zugang zu den dahinterliegenden Geschäften gestört wären.

  • Note: 1,8

Unterhaltung

Auf der Kunsteisbahn auf dem Weihnachtsmarkt Bautzen haben Hannah und ihr Sohn Ferdinand viel Spaß
Auf der Kunsteisbahn auf dem Bautzner Weihnachtsmarkt haben Hannah und ihr Sohn Ferdinand viel Spaß. Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Es gibt Kinderkarussells, ein Bastelzelt, ganz neu - eine Kunsteisbahn, das kam alles sehr gut an. Dazu wurde die Vielfältigkeit des Marktes gelobt. Auch Tiere können auf dem Markt bestaunt werden, das wurde von den befragten Besuchern gewürdigt. Manch einer wünschte sich mehr zur Tradition des Marktes und vielleicht auch die Einbeziehung des Senfes aus der Stadt.

  • Note: 2,1

Preise

Vornweg gesagt, die Preise sind gut. Glühwein 3 Euro, Winzerglühwein 3,50 Euro, Karussell 2 Euro, Bratwurst 3 Euro, gebrannte Mandeln 3 Euro.


  • Note: 2,0

Service

Parkplätze sind rundum den Markt vorhanden, das wurde gut bewertet. Die Toiletten sind zwar ausgeschildert, hier könnten aber historische Schilder noch ein bisschen mehr Flair versprühen. Insgesamt wurde hier aber kaum kritisiert.

  • Note: 2,0

Gesamtnote: 2,0

Weihnachtsmarkt Bautzen
Romantisch - der Weihnachtsmarkt Bautzen Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Quelle: MDR/sz/in