Der große MDR SACHSEN-Weihnachtsmarkttest Weihnachtsmarkt im Test: Bischofswerda

Jedes Jahr rund um den Nikolaustag findet am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Bischofswerda statt. Ca. 25 Händler wollen die Bewohner und ihre Gäste in Weihnachtsstimmung bringen. Ob es gelingt? Wir haben getestet.

Weihnachtsmarkt Bischofswerda
Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Weihnachtsatmosphäre

So uneinig waren die Besucher selten. Während die einen alles perfekt fanden und die Note 1 gaben, waren andere absolut unzufrieden und verteilten hier die Note 5 oder sogar 6. Also Fakt ist, viele Stände waren schön geschmückt, einige könnten noch etwas nachlegen.

Weihnachtsmarkttest 2019 in Bischofswerda - Silvio Zschage im Gespräch mit Conny Kuchinka und ihrem Hund Flocke
Silvio Zschage trifft auf dem Weihnachtsmarkt Conny Kuchinka und ihren Hund Flocke Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Bei der Musik kam es immer darauf an, wann wir gefragt haben. Beim Kindertanzprogramm wurde keine Weihnachtsmusik verwendet, das fanden viele schade. Es erinnerte sie eher an ein normales Stadtfestprogramm. Wenn dann Weihnachtsmusik lief, waren die Noten wieder besser.

Bei einem waren sich aber fast alle einig. Die Weihnachtsmarktbeleuchtung ging viel zu spät an. Sie ist mit einer Zeitschaltuhr auf 16 Uhr getaktet. Jedoch dämmerte es auf Grund des Wetters am Testtag schon gegen 15 Uhr. Da wäre eine frühere Beleuchtung für viele wünschenswert gewesen.

  • Note: 2,9

Unterhaltung

Auch hier waren die Befragten unterschiedlicher Meinung. Fassen wir kurz zusammen: Es gab ein Bühnenprogramm, der Weihnachtsmann kam und es gab eine Eisenbahn. Einigen waren die Stände zu einseitig. Außer Essen und Getränke gab es kaum etwas anderes, das fanden viele zu wenig.

Für Kinder wurde sich noch eine Bastelecke oder auch eine Backstube gewünscht.

  • Note: 2,8

Preise

Die waren top. Glühwein 2 Euro Waffeln 1,50 Euro, Einmal Eisenbahnfahren 2 Euro.

  • Note: 1,6

Service

Hier wurden besonders die Unterstellmöglichkeiten gelobt, sollte es regnen. Dies wurde am Testtag gut genutzt, denn das Wetter war auch dementsprechend.

Nachgebessert werden kann bei den Toiletten. Erstens gibt es kaum Hinweisschilder und diese zeigen auf die normale Stadttoilette, welche bei den vielen Besuchern kaum ausreicht. Einige verrichteten ihre Notdurft dann eben woanders. Das war eher unschön.

  • Note: 2,0

Gesamtnote: 2,3

Weihnachtsmarkt Bischofswerda Eisenbahn für Kinder
Kam gut an: Die Eisenbahn für Kinder Bildrechte: MDR/Tobias Koch

Quelle: MDR/sz