Der große MDR SACHSEN-Weihnachtsmarkttest Das Testergebnis aus Chemnitz

aufgeschrieben von Silvio Zschage

Weihnachtsmarkt Chemnitz
Bildrechte: Silvio Zschage

Seit dem 30.11. lädt der Weihnachtsmarkt in Chemnitz zum Bummeln und Genießen der Vorweihnachtszeit ein. Vor dem Rathaus schlängelt er sich durch die Innenstadt und hofft auf viele Besucher.

Weihnachtsatmosphäre

Wow. Einfach top. Selten wurde ein Markt so gut bewertet, wie der Chemnitzer. Hier fehlt es den befragten Besuchern an nichts. Es war überall Musik zu hören, die Buden sind schön geschmückt, überal gibt es Lichterketten. Das geht kaum noch besser.

  • Note: 1,1

Unterhaltung

Weihnachtsmarkt Chemnitz
Bildrechte: Silvio Zschage

Auch hier gab es kaum Kritiken. Die Stände sind sehr vielfältig. Allein das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen - waren sich fast alle einig. Es gibt weitaus mehr, als nur die berühmte Bratwurst im Brötchen, so die Besucher. Auch für Kinder wird viel geboten. Viele Fahrgeschäfte laden zum Mitfahren ein.

  • Note: 1,4

Preise

Hier gab es die meisten Kritiken. Für ein Handbrot mit Rahmklecks 5,00 Euro, Bratwurst 3,00 Euro, Glühwein 3,00 Euro. Dazu bemängeln viele Besucher die hohen Parkgebühren. Klitscher kosten 4,00 Euro, Karussell fahren 2,50 Euro.

  • Note: 2,7

Service

Hier fehlten manch einem die Hinweisschilder für die Toilette und auch die Parksituation kritisierten einige. Insgesamt fühlten sich aber die meisten Befragten auf dem Markt gut aufgehoben und lobten die Organisation ringsherum.

  • Note: 2,0

Gesamtnote: 1,8