Blick auf einen Weihnachtsmarkt
Bildrechte: MDR SACHSEN/Silvio Zschage

Der große MDR SACHSEN-Weihnachtsmarkttest Das Testergebnis aus Plauen

aufgeschrieben von Silvio Zschage

Blick auf einen Weihnachtsmarkt
Bildrechte: MDR SACHSEN/Silvio Zschage

Seit über 300 Jahren lädt der Weihnachtsmarkt nach Plauen. Wir haben wieder getestet, wie familienfreundlich er denn ist.

Weihnachtsatmosphäre

Hier waren die Meinungen der Besucher zweigeteilt. Es gab viele Stände, die toll geschmückt waren, die sich richtig Mühe gegeben haben. Dann gab es aber auch Stände, bei denen mehr gemacht werden könnte – so viele Besucher. Manche Stände haben einfach nur etwas Grün angebracht und dies sollte genügen. Das reichte nicht allen Besuchern. Gelobt wurde der schön beleuchtete Baum und auch, dass Musik auf dem kompletten Markt zu hören war.

  • Note: 2,5

Unterhaltung

Hier gab es dieses Jahr überraschender Weise die meisten Kritiken. Vielen Befragten fehle die Abwechslung beim Angebot der Stände. Für viele der befragten Besucher fehlten Stände mit Holzkunst und vielleicht auch Stände, in denen Handwerk gezeigt wird. Manch einem gab es zu viele Stände mit Speisen und Getränken.

Blick auf einen Weihnachtsmarkt
Bildrechte: MDR SACHSEN/ Silvio Zschage

Auch was die Unterhaltung auf der Bühne anging, gab es Kritiken. Wir bekommen von den Märkten immer wieder zu hören, dass wir doch am Wochenende kommen sollten, denn da wäre den ganzen Tag über Programm auf der Bühne. Am Nachmittag war die Bühne am Sonnabend in Plauen jedoch leer, das kritisierten besonders die Familien.

  • Note: 3,0

Preise

Bratwurst 2,50 Euro, Karussellfahren 1,50 Euro, Glühwein ab 2,50 Euro – das wird gelobt.

  • Note: 1,8

Service

Die Toiletten sind ausgeschildert, das kam gut an, zudem ist das Bühnenprogramm ausgeschildert. Auch dafür gab es Lob. Bei den Parkplätzen waren die Bewerter zweigeteilt: Einerseits gibt es genügend Parkplätze, so die Besucher. Aber diese sind für viele schlecht ausgeschildert.

  • Note: 2,0

Gesamtnote: 2,3