Wie wird der Februar? Wetterbauer Uebel erwartet im Februar den Frühling

Anfang Februar schüttelt Frau Holle noch einmal ordentlich ihre Betten aus, dann stellt sie den Winterbetrieb ein, ist sich Wetterbauer Uebel sicher. Ende Februar könnten schon die Krokusse und Schneeglöckchen blühen.

Schneeglöckchen blüht im Schnee 2 min
Bildrechte: IMAGO

Schneefall gibt es nur in den ersten Februartagen. In der zweiten Februarwoche ist mit Nebel zu rechnen und die dritte Woche bringt wechselhaftes Wetter mit Sonnenschein. Ende Februar fängt es an zu regnen. Der Schnee ist weg und der Frühling ist da. Von dieser Prognose ist Wetterbauer Uebel felsenfest überzeugt.

Wenn‘s zur Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit.

Regel zur Lichtmess am 2. Februar

Der Wetterbauer warnt davor, auf die Autos schon im Februar Sommerreifen zu montieren. "Wir lassen alles so, wie es ist", sagt Ekkehard Uebel in weiser Voraussicht auf den März und April, wo es immer wieder Schneeschauer geben kann. Er zitiert die alte Wetterregel: "Wenn es im Februar nicht tüchtig wintert, so kommt die Kälte um Ostern geschindert".

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.02.2019