Wie wird der Januar? Wetterbauer Uebel erwartet Schmuddel-Monat

Bis jetzt hat der Winter sich ja eher von seiner herbstlichen Seite gezeigt. Nun wollen wir natürlich von unserem Wetterbauern wissen, ob der Januar Schnee und Kälte bringt. Schnee kommt in der ersten Monatshälfte, meint Rolf-Eckart Uebel, allerdings wird es nicht kalt. Außerdem warnt er vor Schneebruch.

Es kann auch wirklich mal in einer Nacht 30 Zentimeter Schnee raushauen, aber nassen Schnee.

Wetterbauer Rolf-Eckart Uebel

Gegen Ende des Monats wird es noch einmal spannend. Denn das Wetter zwischen dem 25.01. und dem 05.02. entscheidet nach Aussage unseres Wetterbauers darüber, wann der Frühling kommt. Wird es windig und nass, ist der Frühling nicht weit. Doch bei Hochdruck-Einfluss zieht die Kälte in den Boden. Das Positive: ein strenger Winter ist Vorbote für ein schönes Jahr.

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.01.2019 | 15:20 Uhr