MDR SACHSEN Weihnachtstour | Weihnachten bei uns
SACHSENSPIEGEL-Reporterin Ines Klein ist wieder auf Weihnachtstour in Sachsen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Welche Städte erfüllen ihre Weihnachtsaufgabe? MDR SACHSENSPIEGEL-Weihnachtstour 2018

Der MDR SACHSENSPIEGEL war wieder auf Weihnachtstour. Zwei Wochen lang gab es Live-Sendungen in fünf Orten und tolle Stadtaufgaben. Die fünfte Station am 15. Dezember war Nossen. Hier finden Sie alle Stationen im Überblick.

MDR SACHSEN Weihnachtstour | Weihnachten bei uns
SACHSENSPIEGEL-Reporterin Ines Klein ist wieder auf Weihnachtstour in Sachsen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der MDR SACHSENSPIEGEL ist im Advent wieder zwei Wochen auf Weihnachtstour gewesen. Die sächsischen Fernsehmacher wollten wissen: Wie engagiert sind die Aktionsorte bei der MDR SACHSENSPIEGEL-Weihnachtsaufgabe?

Städte spielten um Eintrittskarten für das Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors

Karte der SACHSENSPIEGEL-Weihnachtstour 2018
Die Tourstationen 2018 Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fünf Städten standen auch in diesem Jahr besondere Aufgaben bevor. Wurden diese von den Einwohnern erfüllt, gab es eine Einladung zum Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion am 20. Dezember 2018.
Für welche Kindereinrichtungen, Schulen oder Vereine sich die Städte ins Zeug legen wollten, konnten die Städte wie immer selbst entscheiden.

Ob und wie einfallsreich die Aufgabe erfüllt wurden, hat Reporterin Ines Klein an den Tourtagen live im MDR SACHSENSPIEGEL, 19 Uhr gezeigt. Alle fünf Orte wurden am Aktionstag auch beim traditionellen MDR SACHSEN-Weihnachtmarkttest unter die Lupe genommen. MDR Sachsenradio-Moderator Silvio Zschage war bereits am Nachmittag vor Ort und hat die Besucher nach ihrer Bewertung in Sachen Familienfreundlichkeit befragt.

Die fünfte Station am 15. Dezember 2018 war Nossen. Das war die Aufgabe:

Nossen ist bekannt durch das Schloss, das Autobahndreieck und das Kloster Altzella um die Ecke. Bis in die 1970er-Jahre wurden in Nossen auch Spielzeug-Puppen hergestellt. Manch einem wird der Name "Minerva" noch etwas sagen.

Deshalb, liebe Nossener, kramen Sie in ihren Spielzeugkisten, auf den Dachböden, in den Kellern und bringen Sie uns Ihre Lieblingspuppen aus Kindheitstagen mit. Mindestens 60 Nossener bzw. Nossenerinnen sollten ihre Puppe dabei haben UND auf der Bühne präsentieren Sie uns bitte eine kleine Puppenausstellung mit echten "Minerva"-Puppen und deren Geschichte.

Schaffen Sie das, bringen wir 50 BürgerInnen Ihrer Stadt am 20.12.2018 zum Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores im Rudolf-Harbig-Stadion (inklusive Busshuttle hin und zurück).

Der Dirigent von hinten zu sehen, die Knaben rechts im Bild
Gänsehaut pur: Der Dresdner Kreuzchor singt Weihnachtslieder im Stadion Bildrechte: DKC / Michael Schmidt

Für die Gewinnerstädte geht es zum Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors:

+ Wann? 20.12.2018 | 18 Uhr
+ Wo? Im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion

+ Musikalische Konzert-Highlights: Ein Mix aus schlichten Kirchenliedsätzen, berührenden Soloeinlagen und poppigen Arrangements. Der Kreuzchor singt internationale Weihnachtslieder und lädt sich prominente Musikgäste ein.

+ Im TV: Übertragung des Adventskonzerts im MDR FERNSEHEN am 20.12.2018 | 20:15 Uhr