täglich | 18:54/18:52 Uhr im MDR FERNSEHEN Die Gute-Nacht-Geschichten im Juli

Alle "Gute-Nacht-Wünsche" auf einen Blick

Montag, 1. Juli | König der Meere

Die königliche Piratenbande will auf dem Floß in See stechen. Der kleine König kann nicht schwimmen. Das ist für einen Kapitän doch ganz normal und deshalb will er auf keinen Fall die Schwimmflügel anziehen.

Der kleine König
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dienstag, 2. Juli | Der junge Seelöwe

Ein junger Seelöwe ist wie alle seine Artgenossen ganz verrückt nach Fisch. Doch es gibt da ein Problem, wie er Lola verschämt erzählt: Er ist wasserscheu und kann dadurch nicht leicht an seine begehrten Häppchen herankommen. Lola findet natürlich eine Lösung - sie appelliert an das gute Herz des jungen Wassertieres und schon bald hat das kleine Kerlchen seine Angst vor dem kühlen Nass verloren.

Mittwoch, 3. Juli | Pondorondo spielt Brummkreisel

Hui...! Pondorondos Brummkreisel saust mit lautem Gebrumm durch den Garten. Selma ist schon etwas ärgerlich, denn sie braucht Ruhe zum Angeln am kleinen Teich. Doch plumms, da ist es geschehen. Der Brummkreisel versinkt im Teich. Da hilft auch kein Stochern, der Kreisel bleibt verschwunden. Pondorondos Zauber bewirkt nur eine nasse Dusche für ihn selbst. Doch natürlich hat er wieder eine sehr gute Idee. Mit seiner Luftpumpe pumpt er den Teich ganz leer.Und siehe da, der Brummkreisel kommt zum Vorschein. Doch jetzt ärgert er Selma nicht mehr. Einträchtig sitzen beide auf der Bank und angeln.

Donnerstag, 4. Juli | Rollschuhe

Molly bekommt Rollschuhe von ihren Onkeln. Sie bastelt Edison auch welche.

Freitag, 5. Juli | Lieblingsessen

Was ist Kallis Lieblingsessen? Kalli isst alles Mögliche gern aber am allerliebsten isst er: Spaghetti mit Tomate.

Samstag, 6. Juli | Als Moppi ein Pferd war

Pitti und Moppi sind aneinander geraten, weil Moppi behauptet, Kobolde hätten nur Stroh im Kopf. Pitti zeigt es Moppi auf seine Weise. Immer, wenn Moppi sich bewegt, erklingt ein Pferdegetrappel. Das bringt Moppi vollkommen durcheinander.

Sonntag, 7. Juli | Der erste Segelversuch

Fuchs und Elster haben um den ersten Segelversuch gelost, doch es setzt Windstille ein. Als sie wieder ins Haus gehen, bläst der Wind plötzlich wieder. Der Fuchs lässt das Segelbrett zu Wasser, doch es gelingt ihm nicht, hinaufzukommen. So schlägt er Trockenübungen vor, was Frau Elster lächerlich findet. Doch als sie ins Wasser soll, findet sie Trockenübungen doch besser.

Frau Elster
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Montag, 8. Juli | Eincremen

Vor lauter Eincremen kommt der kleine König gar nicht mehr zum Schwimmen. Fast hätte er dabei den Spaß am Plantschen verloren. Glücklicherweise hat er auch diesmal wieder einen lustigen und hilfreichen Einfall.

Dienstag, 9. Juli | Wasserläufer in Not

Ein Wasserläufer ist nur dann ein Wasserläufer, wenn er über das Wasser laufen kann. Doch wenn das plötzlich nicht mehr geht, hat er ein Problem. Zum Glück gibt’s Lola und ihre Freunde. Die gehen der Sache nach und finden ein Stück flussaufwärts Margot, die am Ufer ihr Kostüm wäscht. Mit Seife. Logo. Seife macht das Wasser weich. Dann kann es ja nicht mehr funktionieren mit dem Wasser laufen. Gefahr erkannt – Gefahr gebannt: Und schon wieder ein zufriedener Kunde!

Mittwoch, 10. Juli | Pondorondo picknickt

Pondorondo will zum Picknick. Er stellt den Korb mit den Esssachen ab, breitet die Decke aus und will nun den Sonnenschirm öffnen, denn die Sonne brennt heißer denn je. Doch der Schirm will und will sich nicht öffnen lassen. Doch auch Pondorondos Zauber führt nicht zu einem schattigen Plätzchen. Doch da fällt ihm etwas auf. Unter dem großen Gartenbaum ist es schön schattig. Also die Decke mit den Picknicksachen unter den Baum gezogen und schon können Pondorondo und Alma es sich unter dem Baum gut gehen lassen.

Pondorondo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Donnerstag, 11. Juli | Hip nicht Hop

Molly möchte mit Hip spielen – aber nicht mit Hop! Aber Hiphop spielen nun mal immer und ausschließlich zusammen. Glücklicherweise merken alle, dass es zu dritt viel mehr Spaß macht, als zu zweit. Oder zu viert – mit Edison!

Freitag, 12. Juli | Wanderlied

Kalli wandert für sein Leben gern. Kalli kann am längsten, am weitesten und am schnellsten als alle anderen wandern.

Samstag, 13. Juli | Herr Fuchs borgt einen Sonnenschirm

Herr Fuchs borgt sich den Sonnenschirm der Elster. Diese ist verwundert, denn der Sommer ist vorüber. Voller Neugier stellt sie Fragen über Fragen, doch Herr Fuchs antwortet ausweichend und verschwindet mit dem Schirm. Schließlich erkundet sie: Herr Fuchs will den Schirm für sie neu beziehen.

Unser Sandmännchen: Fuchs und Elster
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sonntag, 14. Juli | Schnatterinchen in der Klemme

Pitti und Moppi wollen von Schnatterinchen wissen, wen sie von beiden besser leiden kann. Die Ente mag beide gleich gern. Pitti ist sofort eingeschnappt, aber Moppi verhält sich wie ein guter Freund - und das bringt Pitti wieder zur Vernunft.

Montag, 15. Juli | Schlummerpudding

Über den Pudding für morgen macht sich ein Räuber her. Nur gut, dass die Tiere scharfe Augen und Ohren haben und den Burschen auf frischer Tat ertappen.

Dienstag, 16. Juli | Gut gehüpft

Frau Känguru schleppt sich ins Findbüro. Seit einiger Zeit kann sie nicht mehr hüpfen... Das kann doch gar nicht sein! Alle Kängurus hüpfen! Die Wippe, der Hüpfball - alle möglichen Hilfsmittel bringen alles, nur kein Licht ins Dunkel. Und dann wacht Baby-Känguru auf! Dieses Baby ist schon lange kein Baby mehr! Nach wie vor macht es sich in Mamas Bauchtasche/Beutel schwer bequem. Kein Wunder… Doch mit einer kleinen List sorgt Lola dafür, dass der kleine Mann auf die Füße kommt.

Mittwoch, 17. Juli | Pondorondo gießt Blumen

Pondorondos Blumen im Garten lassen ihre Köpfe hängen. Natürlich, sie brauchen frisches Wasser. Pondorondo will sie mit seinem Schlauch abspritzen. Doch verflixt, da ist ein Knoten im Schlauch. Kein Tröpfchen fließt. Entschlossen zaubert Pondorondo. Doch sein Zauber stiftet nur Unheil. Da hat er aber dann doch noch eine verflixt gute Idee. Mit der Gartenschere schneidet er den Knoten einfach ab und schon kann er seine Blumen gießen und sie heben ihre Köpfe wieder. Auch Alma bekommt noch eine kleine Dusche ab.

Donnerstag, 18. Juli | Gute-Nacht-Geschichte

Mama erzählt Molly eine Gute Nacht Geschichte. Alle Monster wollen zuhören – Molly aber möchte die Geschichte ganz für sich allein. Dank eines brillanten Einfalls ist am Ende jeder zufrieden!

Freitag, 19. Juli | Kallis Wunsch

Kalli hätte so gern einmal drei Wünsche frei. Da erscheint eine Mareike-Fee und Kalli beginnt sich alles Mögliche zu wünschen. Das geht jedes Mal schief. Zum Schluss will Kalli selbst eine Fee sein. Aber das geht nicht - sagt Mareike, denn schließlich ist sie die Fee.

Kalli sitzt im Bett.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Samstag, 20. Juli | Zwei Eiswaffeln im Briefkasten

Pitti hat zwei Eiswaffeln und möchte sie nicht mit Schnattchen und Moppi teilen. Er versteckt sie deshalb zuerst hinter einem Busch und dann im Briefkasten. Das Eis schmilzt und Moppi schleckt es auf. Er glaubt, ein Hundefreund wollte ihm damit eine Freude bereiten. Und Pitti stellt fest, dass er ein dummer Pitti ist.

Sonntag, 21. Juli | Der Spiegel

Fuchs und Elster kommen guter Dinge von einem Waldfest, auf dem sie viele schöne Dinge gewonnen haben. Der Fuchs verliert einen Spiegel, den sich die Elster sofort einsteckt, ohne etwas zu sagen. Der Fuchs sucht den Spiegel vergebens, den er doch der Elster schenken wollte, die aber angeblich von nichts weiß. Die kleine Schwindelei kommt heraus, doch sie darf den Spiegel trotzdem behalten.

Montag, 22. Juli | Wasserschlacht

Heute ist hitzefrei - und da dürfen Grete und der kleine König den ganzen Tag nichts tun. Höchstens vielleicht eine Wasserschlacht machen - und dabei gewinnen.

Dienstag, 23. Juli | Lola ist verschwunden

Ein niedliches Eichhörnchen versucht, Thilo, Thassilo und Buddy für einen Zettel zu interessieren, auf dem eine Nachricht steht. Die drei Freunde wollen sich sofort an Lola wenden, stellen aber beunruhigt fest, dass die Meisterin nirgendwo zu finden ist. Es dauert schon einige Zeit, bis Lola selbst ihren Kollegen erklären kann, dass ihr vermeintliches Verschwinden eindeutig auf dem Zettel des Eichhörnchens zu finden ist.

Ein Papagei spricht bei Lola Langohr vor.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mittwoch, 24. Juli | Pondorondo geht schlafen

Pondorondo ist müde und will sich in sein Bett legen. Doch was ist das? Kein Platz für ihn. Im Bett haben es sich die Puppen und Alma gemütlich gemacht. Pondorondo schubsen sie von der Bettkante vor das Bett. Da hockt er nun und ist sprachlos über soviel Unverschämtheit. Seine Zauber aber richten ein totales Chaos im Bett an und Alma droht Pondorondo mit der Faust. Was also tun, um mit ins Bett zu kommen? Da hat Pondorondo eine gute Idee: Er legt die Puppen ans Fußende, nimmt Alma in den Arm und so haben alle Platz in Pondorondos Bett. Na dann, Gute Nacht!

Donnerstag, 25. Juli | Heimweh

Molly ist bei ihren Onkeln. Das erste Mal über Nacht von zuhause fort! Zuerst ist es aufregend, dann aber bekommt sie furchtbares Heimweh! Zum Glück holen sie Mama und Papa ab… Zuhause ist es doch am schönsten!

Freitag, 26. Juli | Piratenlied

Ein Lied über das Leben eines Piraten auf dem Meer, sein Schiff, seinen Mut und die große Welt.

Samstag, 27. Juli | Frau Elster und der Sonnenstich

Frau Elster saß zu lange in der Sonne und wird auch noch böse, als ihr Herr Fuchs nachweist, dass sie einen Sonnenstich hat.

Sonntag, 28. Juli | Die Blume in der Gießkanne

Die Ente ist nicht zu Hause. Auf dem Gartentisch steht die Gießkanne und in der Tülle steckt eine Blume. Pitti und Moppi kommen auf einen unglaublichen Gedanken: Ein Naßhorn hat Schnatterinchen geraubt...

Moppi
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Montag, 29. Juli | Urlaub

Alle Freunde sind verreist - nur der kleine König ist zu Hause geblieben. Er ist neidisch, möchte sich auch Erlebnisse schaffen, über die er erzählen kann. Da er nichts wirklich genießt, fällt sein Urlaub ins Wasser. Er liegt im Bett und - niest.

Dienstag, 30. Juli | Der Floh

Lola und ihre Freunde freuen sich auf einen Badetag am Strand mit Erdbeereis und Schokolade. Doch was ist das? Plötzlich juckt es überall, es zwickt und zwackt und beißt und kratzt… Das macht einen ja völlig verrückt. Keine Salbe hilft, der Zoo ist fern. Der Floh lacht sich ins Fäustchen, ihn juckt es kaum…

Mittwoch, 31. Juli | Pondorondo will Indianer spielen

Pondorondo erscheint mit wildem Geheul aus einem Tipi. Er ist ein großer Indianerhäuptling. Nur seine Squaw Alma hat ein Problem. Ihr Federschmuck hängt ganz oben im Baum. Pondorondo schwingt sein Lasso, ein Mal, ein zweites Mal - immer daneben. Die Feder wackelt lustig in der Baumkrone weiter. Unter großen Anstrengungen zaubert Pondorondo. Doch sein Lasso fängt nicht die Feder ein, sondern fesselt Alma an den Marterpfahl. Die ist entsetzt. Doch zu guter Letzt hat Pondorondo natürlich wieder eine gute Idee. Er bindet sein Lasso an einen Pfeil und mit Almas Bogen schießt er die Feder vom Baum. Lachend schmückt er Alma damit.

Jeden Tag | Eure Bilder beim Sandmann

Ihr wollt sehen, welche Bilder vor dem Sandmann gezeigt werden? Dann klickt Euch hier in die Bildergalerie:

Zuletzt aktualisiert: 01. Juli 2019, 11:33 Uhr

Eure Bilder

Eure Sandmann-Bilder im MDR-Fernsehen

Kinderzeichnung von Linus (7) aus Münster
Kindergrüße am 15. Juli | Linus (7) aus Münster Bildrechte: Linus aus Münster
Kinderzeichnung von Linus (7) aus Münster
Kindergrüße am 15. Juli | Linus (7) aus Münster Bildrechte: Linus aus Münster
Kinderzeichnung von Oskar (7) aus Flensburg
Kindergrüße am 16. Juli | Oskar (7) aus Flensburg Bildrechte: Oskar aus Flensburg
Kinderzeichnung von Edda (4) aus Pöppchen
Kindergrüße am 17. Juli | Edda (4) aus Pöppchen Bildrechte: Edda aus Pöppchen
Kinderzeichnung von Maya (6) aus Hämmern
Kindergrüße am 18. Juli | Maya (6) aus Hämmern Bildrechte: Maya aus Hämmern
Kinderzeichnung von Marlena (3) aus Ammelshain
Kindergrüße am 19. Juli | Marlena (3) aus Ammelshain Bildrechte: Marlena aus Ammelshain
Kinderzeichnung von Mila (4) aus Schwelm
Kindergrüße am 20. Juli | Mila (4) aus Schwelm Bildrechte: Mila aus Schwelm
Kinderzeichnung von Paula (3) aus Lambsheim
Kindergrüße am 21. Juli | Paula (3) aus Lambsheim Bildrechte: Paula aus Lambsheim
Alle (7) Bilder anzeigen