Inklusion leben Backen mit Fräulein Keks und Frau Schnitte

Hanna, alias Fräulein Keks, hat ihren eigenen Back-Blog. Gemeinsam mit ihrer Mutter Anett - auch Frau Schnitte genannt - kreiert sie für sich und andere kleine Kunstwerke: glutenfreie Torten, Kekse und Weihnachtsleckereien. In der Adventszeit haben die beiden besonders viel zu tun.

Heute ist Backtag bei Hanna und Anett Dannemann in Leipzig. Süßes Gebäck, Kuchen und Torten sind seit vielen Jahren die große Leidenschaft der beiden. Über ihre Naschereien freuen sich regelmäßig Verwandte, Freunde und Nachbarn. Für die Weihnachtszeit haben sich Mutter und Tochter etwas Besonderes einfallen lassen.

Wir backen jedes Jahr ein anderes Thema und dieses Jahr können ja Viele nicht reisen. Da haben wir uns gedacht, wir machen Leckereien aus aller Welt auf unseren Advents-Teller. Da gibt es jetzt Spezialitäten aus Griechenland, aus Island und Australien.

Anett Dannemann

Steht ein Backtag an, posten die Dannemann-Frauen ihre süßen Angebote auf Facebook. In ihrem Blog sind sie als Fräulein Keks und Frau Schnitte bekannt.

Freude am Freude bereiten

Mutter Anett backt schon immer gern. Hanna ist von klein auf an ihrer Seite und macht mit - bis heute.

Das ist schon wichtig. Sonst würde sie den ganzen Tag in ihrem Zimmer sitzen und Filme gucken. Sie braucht ja eine Aufgabe. Und es macht ihr Spaß, wenn sich andere freuen. Das findet sie schön, wenn sie jemandem so etwas schenken kann und eine Freude machen kann.

Anett Dannemann

Hanna ist ein absolutes Wunschkind. Bereits im sechsten Schwangerschaftsmonat erfuhr Anett vom Down-Syndrom ihres Babys.

Selbstbestimmt- Magazin Dezember  Backen mit Fräulein Keks und Frau Schnitte
Wunschkind Hanna Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das hat mich gar nicht interessiert. Ich kannte Kinder mit Down-Syndrom. Das war für mich nie ein Thema, da hätte ich nie den Gedanken gehabt, dass ich sie nicht will.

Anett Dannemann

Bei dieser Diagnose bleibt es nicht. Mit zehn Jahren bekommt Hanna Diabetes und fünf Jahre später Zöliakie. Sie verträgt kein Gluten - ein Eiweiß, das in den meisten Getreidearten vorkommt. Seither muss sich Hanna streng glutenfrei ernähren.

Das war schon so, dass wir gedacht haben: na toll, das war es jetzt mit dem Backen. Und irgendwann fiel uns ein einfaches Rezept in die Hände für einen Biskuitboden. Das war so toll und dann ging es wieder los. Das war der Grundstein für Torten, für Erdbeerkuchen, für alles Mögliche.

Anett Dannemann
Selbstbestimmt- Magazin Dezember  Backen mit Fräulein Keks und Frau Schnitte
Ein eingespieltes Team: Fräulein Keks und Frau Schnitte Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seitdem backen Fräulein Keks und Frau Schnitte mit glutenfreiem Mehl. Das eingespielte Team verkauft die Leckereien zum Selbstkostenpreis -- bei Wind und Wetter am Küchenfenster.

Die Betreuung von Hanna ist für ihre Mutter ein Fulltime-Job. Da Hannas Immunsystem schwach ist, war sie in der Schule oft krank. Das bedeutete auch das berufliche Aus für die gelernte Floristin.

Das war eine ganze Weile so, dass mich das belastet hat. Man denkt, die Leute glauben, dass man nichts macht. Aber mit der Zeit habe ich das für mich akzeptiert. Ich weiß, ich kann es halt nicht ändern. Und seitdem ist das für mich auch in Ordnung.

Anett Dannemann

Auch wenn es manchmal anstrengend ist - Hanna und ihre Mutter versuchen, aus jedem Tag das Beste zu machen, im Hier und Jetzt zu leben. Und im Moment sind sie am liebsten einfach Fräulein Keks und Frau Schnitte, die anderen das Leben versüßen.

Selbstbestimmt- Magazin Dezember  Backen mit Fräulein Keks und Frau Schnitte
Erschöpft vom Tagwerk Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Rezeptempfehlung von Fräulein Keks und Frau Schnitte

Kourabiedes, griechisches Weihnachtsgebäck  

Zutaten:

  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 160 g weiche Butter
  • 240 g glutenfreies Mehl (Schär Mix C)
  • 1 Eigelb
  • 250 g Zucker
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelke
  • 100 ml Orangensaft
  • 250 g Puderzucker

Anleitung:

  • Butter, Ei, Zucker schaumig rühren
  • Nelkenpulver dazu geben
  • glutenfreies Mehl dazu geben
  • etwas Saft hineingeben, bis Teig geschmeidig ist
  • Mandeln rösten und unterheben
  • mit Löffel oder Eisportionierer kleine Portionen aufs Blech geben
  • ca. 10 Minuten bei 175 Grad Celsius backen
  • Puderzucker und Saft mischen und auf die Kekse geben

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Selbstbestimmt - Das Magazin | 13. Dezember 2020 | 08:00 Uhr