Mit anderen Augen Wie Jennifer Sonntag Krisen bewältigt

Auch Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag kennt Krisen. Sie hat ihr eigenes Krisenmanagement entwickelt:

Jennifer Sonntag sitzt auf einem Stuhl in einer Wohung und spricht.
Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag Bildrechte: MDR/Mia Media

Natürlich geht es mir mit einer Krise ähnlich wie anderen Menschen auch. Ich kenne so ein paar Phasen von Krisen, die ich selber schon durchlebt habe.

Man könnte ja denken, wenn man einem Blinden begegnet: Blindheit ist das Allerschlimmste. Ich bin, denken manche Menschen, mit Blindheit geschlagen. Das ist aber nicht das Allerschlimmste in meinem Leben. Ich muss sagen, die Blindheit kann ich manchmal sogar vergessen. Viel schlimmer waren andere Krisen in meinem Leben. Zum Beispiel zwischenmenschliche Belastungen, unfaire Situationen am Arbeitsplatz. Die haben mich wirklich in tiefe Krisen gestürzt. Die haben mein ganzes Leben brechen lassen, und ich musste mich völlig neu sortieren und orientieren.

Eine Frau trägt eine Kette 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Selbstbestimmt So 14.06.2020 08:00Uhr 02:19 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Anfangs habe ich versucht, meine persönlichen Krisen selbstständig zu bewältigen. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ich habe keinen Zugang zu meinen eigenen Krisen gehabt, weil ich immer gelernt habe, zu funktionieren, möglichst wie ein guter behinderter Mensch zu funktionieren und keine Verletzungen zu zeigen. Und das hat sich überhaupt nicht bewährt. Für mich hat sich bewährt, irgendwann über meine Gefühle, auch schlimme Gedanken, zu sprechen, mir Hilfe zu holen.

Heute ist das so, dass ich mit Menschen zusammen arbeite, die das sehr schätzen. Ich kann das nur empfehlen: In Krisenmomenten seine Gefühle auszudrücken, sich Menschen zu suchen, die das verstehen. Und ich finde, eigentlich ist es auch eine riesengroße Chance, so Momente kommen und gehen zu lassen. Schlimme Momente, positive Momente. Und sich gar nicht so in diese Zukunftsängste hineinzusteigern.

Mehr aus Religion & Gesellschaft

Religion

Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nah dran | MDR FERNSEHEN | donnerstags | 22:40 Uhr Nah dran

Nah dran

Reportage und Magazin zu Sinn- und Glaubensfragen

mehr

Religion

Logo der Sendung Glaubwürdig
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN | samstags, 18:45 Uhr & danach in der Mediathek Glaubwürdig

Glaubwürdig

mehr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Selbstbestimmt | 14. Juni 2020 | 08:00 Uhr