Perspektiven Wie es für Künstler mit Beeinträchtigungen weitergeht

Vor allem Künstler waren vom Shutdown stark betroffen und konnten nicht mehr öffentlich vor Publikum arbeiten. Wie es nun weitergeht, welche Perspektiven Künstler haben, das will Martin Fromme im Gespräch mit Inklusionsaktivistin und Schauspielerin Jana Zöll herausfinden.

Selbstbestimmt - Das Magazin im Juni
Künstlerin Jana Zöll Bildrechte: Mia Media

Aufgewachsen ist Jana Zöll in der Eifel, doch dort wird es ihr bald zu eng. In Ulm studiert sie Schauspiel und hat danach Engagements unter anderem in Darmstadt und Leipzig. Hier entdeckt sie das Tanztheater für sich und spielt in Leipzig am Lofft.

Freie Zeiten nutzen

Während des Lockdown im April und Mai gibt es auch für sie keine Auftrittsmöglichkeiten. Sie nutzt diese Zeit, um sich mit der Konzeptionierung für Projekte nach der Corona-Zeit zu beschäftigt. Gar nichts zu machen, kommt für sie nicht infrage. Denn wichtig für sie ist, sichtbar zu bleiben. Und nicht in eine Isolation zu rutschen.

Viele Menschen mit Behinderungen gehören zur Risikogruppe auf die eine oder andere Weise. Sie müssen sich aus Schutzgründen zurückziehen. Wenn dann für die anderen draußen das Leben wieder weitergeht, besteht definitiv die Gefahr, dass man in Vergessenheit gerät. Ich hab jetzt eigentlich jahrzehntelang dafür gekämpft, an dem Platz zu sein, in dem selbstbestimmten Leben, in dem ich bin. Das steht jetzt alles auf der Kippe. Ich weiß nicht, wie ich meinen Beruf abseits von Internet weiter machen kann. Da ist schon die Gefahr von Unsichtbarkeit: Raus aus der Teilhabe, rein in die Isolation.

Jana Zöll

Für die Zukunft ist der Aktivistin wichtig, dass Menschen mit Beeinträchtigungen nicht ausgegrenzt werden.

Hier geht es um die Frage von Wertigkeit von Leben: Dass sie sich klar äußern, positionieren und auch zusammenschließen, um nicht einzeln wieder beiseite geschoben werden zu können.

Jana Zöll

Jetzt, im Juni, kommen langsam wieder Aufträge herein. Gemeinsam mit anderen Künstlerinnen und Künstlern beginnt sie, wieder draußen zu arbeiten, zu performen. Natürlich mit dem nötigen Abstand.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Selbstbestimmt | 14. Juni 2020 | 08:00 Uhr