Selbstbestimmt - Die Reportage | 29.08.2021 | Jetzt in der Mediathek Land, Liebe, Luft – Mit Behinderung zum Erfolg

Ein Film von Sigrid Abel

Der Kleinsägmühlerhof ist Teil der Lebenshilfe Bad Dürkheim, einer Vereinigung, die Menschen mit geistiger Behinderung unterstützt. Auch hier hat man mit EU-Richtlinien und schlechtem Wetter zu kämpfen. Doch dank zahlreicher Unterstützer, kann das Projekt weitergehen.

"Die Schweine hab' ich besonders gern", schwärmt Mario. Der 24jährige hat auf dem Kleinsägmühlerhof in Altleiningen eine neue Heimat gefunden. Genau wie Ottfried, Herr über 900 Hühner. Sein Geheimtipp, damit die Tiere mehr Eier legen: Reichlich Streicheleinheiten.

Richard Danner und seine Frau Maria Burgmeier-Danner haben sich auf dem Biobauernhof der Lebenshilfe Bad Dürkheim einen Traum erfüllt. Seit über 30 Jahren leben und arbeiten sie dort zusammen mit Menschen mit Behinderung. Anders ist hier ganz normal: 36 Mitarbeiter mit Einschränkungen packen mit an, ob auf dem Feld, im Hofladen, in der Bäckerei oder Milchverarbeitung.

Zwar ist der Bio-Hof ein Herzensprojekt des Paares, machmal jedoch auch ein Kraftakt.

Ich glaube, man muss auch lernen, nein zu sagen. Sonst wird man ausgesaugt. Da muss man auch Grenzen ziehen, ich kann auch mal ruppiger werden und sagen: jetzt nicht!

Richard Danner

Kostspieliger Umbau erforderlich

Zwei Bauern auf dem Hof
Erfüllten sich einen Traum: Die Danners vor ihrem Bio-Hof Bildrechte: Südwestrundfunk

Meistens geht es lustig zu auf dem Hof, trotz der vielen Arbeit. Aber Betriebsleiter Richard Danner muss immer rechnen, um den Betrieb über Wasser zu halten. Vor drei Jahren stand das einzigartige Projekt fast vor dem Aus. Eine neue EU-Bio-Richtlinie zur artgerechten Tierhaltung machte einen kostspieligen Stallumbau erforderlich. Nur dank zahlreicher Spenden konnte der Umbau realisiert werden.

Wir leben und arbeiten hier auf dem Kleinsägmühlerhof. Die größte Herausforderung ist jeden Tag von neuem, den Alltag zu meistern. Und den Betrieb fit für die Zukunft zu machen.

Richard Danner
Erntehelfer auf dem Feld
Bei der Kartoffelernte Bildrechte: Südwestrundfunk

Die neuen Stallungen sind fertig und es herrscht nun Aufbruchsstimmung auf dem Kleinsägmühlerhof. Dieses Jahr wollen die Danners wieder richtig durchstarten. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und eine reiche Ernte bescheren. Als es Zeit wird, die Kartoffeln einzubringen, gibt es immer noch keinen Regen und die Erde ist staubtrocken. Doch trotzdem zieht Richard Danner eine positive Bilanz.

Wenn ich zurück schaue, was im vergangenen Jahr so gelaufen ist, mit Höhen und Tiefen. Aber irgendwie bin ich dann doch immer froh, wenn ich unsere Leute angucke, unsere Mannschaft, ist schon eine tolle Truppe. Das funktioniert.

Richard Danner

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Selbstbestimmt - die Reportage | 29. August 2021 | 08:00 Uhr