Debütanten-Casting: Cathy Hummels sitzt in der Jury

Cathy Hummels
Cathy Hummels bei der "Goldenen Henne" 2019 in Leipzig Bildrechte: dpa

Es ist ein Traum, den viele junge Menschen träumen: Einmal Debütant beim SemperOpernball sein und auf der ganz großen Bühne sein tänzerisches Können zeigen. Vor dem großen Auftritt jedoch steht das Casting. Hier können die Nachwuchstänzer zeigen, was sie können. Bewertet werden sie von einer Jury, die auch dieses Jahr wieder hochkarätig besetzt ist. Opernball-Chef Hans-Joachim Frey freut sich auf drei tolle Frauen an seiner Seite: Tanzlehrerin Sabine Lax, MDR-Moderatorin Anja Petzold - und Cathy Hummels.

Mein Tipp an die Debütanten: nicht aufgeregt und sich selbst treu sein. Natürlichkeit kommt immer am besten an.

Cathy Hummels
Cathy Hummels 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die erfolgreiche Instagramerin Cathy Hummels ist darüberhinaus die offizielle Kleidpräsentatorin dieses Jahr. "Ich weiß, dass sehr viel Arbeit hinter den Kleidern steckt. Deswegen ist es eine große Ehre für mich, Kleidpräsentatorin zu sein", sagt die 31-Jährige.

Die Bewerbungsphase für die Debütanten des Balls, der am 7. Februar 2020 in Dresden stattfinden wird, ist bereits angelaufen. Die Debütantencastings finden am 11. und 18. Oktober in Dresden und Leipzig statt.

Vorfreude auf den 15. SemperOpernball

Als Moderator wird wieder Roland Kaiser beim Ball auftreten. Bereits zum diesjährigen Ball begeitete der Sänger zusammen mit Sylvie Meis den Ball auf der Bühne. Ball-Chef Hans Joachim Frey gab außerdem den ersten Künstler des kommenden Jubiläumsprogramms bekannt: Tenor Yusif Eyvazov. Das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung des Dirigenten Kristjan Järvi wird beim Ball auftreten.

Der Dresdner SemperOpernball gehört zu den bekanntesten Opernbällen Europas und gilt als das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum. Etwa 2.500 Besucher in und 15.000 vor der Semperoper sowie rund drei Millionen Fernsehzuschauer beim MDR und 3sat verfolgen den Ball live.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: MDR um 4 | 18.10.2019 | 16:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 01. Oktober 2019, 14:43 Uhr