SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp erhält Auszeichnung beim SemperOpernball 2020

Dietmar Hopp steht im Stadion
Dietmar Hopp Bildrechte: dpa

Dietmar Hopp, Mitbegründer des weltbekannten IT-Unternehmens SAP, bekommt auf dem Dresdner SemperOpernball 2020 einen Preis in der Kategorie "Wirtschaft". "Mit Dietmar Hopp ehren wir eine ganz außergewöhnliche deutsche Unternehmerpersönlichkeit, die mit ihrem Wirken nicht nur den Grundstein für den Welterfolg von SAP gelegt hat", sagt SemperOpernball-Chef Hans-Joachim Frey. "Wir ehren einen Menschen, der immer den Blick über den Tellerrand gewagt und sich gemäß dem Leitspruch des vom SemperOpernball verliehenen St. Georg Ordens 'Adverso Flumine' nicht nur einmal 'gegen den Strom' gestellt hat."

Dietmar Hopp, Träger mehrerer Verdienstkreuze, ehemaliger Vorstand und Aufsichtsratsvorsitzender der SAP AG und Investor gilt als einer der wohlhabendsten Deutschen und ist für sein Mäzenatentum, vor allem im Bereich des Fußballs bekannt. Er gründete außerdem eine gemeinnützige Stiftung. Diese unterstützt Projekte in den Bereichen Sport, Medizin, Soziales und Bildung. Für sein umfangreiches soziales Engagement erhält Hopp am 7. Februar 2020 die begehrte Auszeichnung des Dresdner SemperOpernballs.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch im Fernsehen: "Der Dresdner SemperOpernball 2020"| 07.02.2020 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2019, 09:53 Uhr